Angelina Jolie soll in Gesprächen für eine Rolle in „Eternals“ sein!

28.03.2019 Kommt der nächste Megastar zum Franchise? Angelina Jolie könnte auf dem Weg zum Marvel Cinematic Universe sein, um in "Eternals" eine Rolle zu übernehmen! So lauten derzeit einige Berichte aus den USA.

Eternals

Filmstart: 2020
Anfangs nur ein Gerücht, verdichten sich nun die Infos und Fakten immer mehr: Ein Film rund um die Eternals ist ein sehr wahrscheinlicher Fall für die Vierte Phase des Marvel Cinematic Universe-.

Auch wenn die Marvel Studios nur noch wenige Wochen vom Kinostart von „Avengers – Endgame“ entfernt sind und damit die 3. Phase des Marvel Cinematic Universe ihr Ende findet, nimmt die 4. Phase des MCU bereits Gestalt an. Wir wissen seit einiger Zeit, dass „Spider-Man – Far From Home“ die nächste Welle an Filmen einleiten wird, aber das Studio hat auch mehrere neue Filme in der Entwicklung, darunter auch den „Eternals“ Film. Basierend auf den Jack Kirby Comics wird „Eternals“ Berichten zufolge eine Geschichte sein, die Tausende von Jahren umfassen könnte. Regie führt Chloe Zhao, die zuvor als Regisseurin für den „Black Widow“ Film im Gespräch war. Seit letztem Jahr ist sie an dem Projekt beteiligt, und der Film macht seitdem auch langsam Fortschritte. Zudem sind im letzten Jahr erste Infos zu den Charakteren aufgetaucht, die eine Vorstellung davon vermitteln, welche Charaktere aus den Comics im Film gezeigt werden, und jetzt wissen wir vielleicht, wer der erste Star sein wird!

Das könnte Dich auch interessieren:
DC Comics
Comic-Event 2015: Convergence

Laut THR ist Angelina Jolie im Gespräch eine Rolle in „Eternals“ zu übernehmen. Über ihre Rolle gibt es zu diesem Zeitpunkt keine Details, aber die Oscar-gekrönte Schauspielerin wäre trotzdem ein großer Anfang für die Besetzung des Ensembles. Dies wäre Jolies erster Comic-Film und ihre potenzielle Entscheidung, ein Teil des Marvel Cinematic Universe zu werden, kommt, nachdem sie kürzlich wieder mit Disney an „Maleficent: Mistress of Evil“ gearbeitet hat.

Jolies Karriere hat im Laufe der Jahre viele Wendungen genommen, so dass sie bereits fast alles gedreht hat. Jolie hat sich auch in den letzten Jahren mehr auf die Regie und Produktion konzentriert, aber das wird nicht einer dieser Fälle sein. Jolie in das MCU einzubinden und für „Eternals“ zu gewinnen, ist zwar schon ein großer Schritt für sich allein, aber ihre Popularität sollte eine große Hilfe sein, um Interesse für ein weniger bekanntes  Comic-Franchise wie die Eternals zu wecken.

Die größte Frage, die uns ihr Casting stellt, ist offensichtlich, welche Rolle sie spielen wird: Es gibt vier weibliche Charaktere aus den bekannten Charakterbeschreibungen, aber nur drei, für die Jolie wahrscheinlich in Frage kommt: Sersi, Thena und Elysius. Sersi ist traditionell eine der Hauptfiguren in den Eternals Comics und hier könnte Jolie als Hauptdarstellerin dem Franchise sehr helfen. Eine solche Rolle würde Jolie jedoch möglicherweise für mehrere Filme verpflichten, die viel Zeit in Anspruch nehmen könnten und Jolie will sich vielleicht nicht für viele Jahre an Marvel binden. Rollen wie Thena oder Elysius könnten hingegen kleinere Teile sein und besser zu Jolies Plänen passen, sich nicht ewig binden zu müssen.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!