Hellboy (Reboot)

Der neue „Hellboy“ Film mit David Harbour wird im Januar 2019 in die Kinos kommen!

01.12.2017 Lionsgate Summit Entertainment hat offiziell angekündigt, dass ihr bevorstehender Hellboy-Neustart am 11. Januar 2019 in die Kinos kommen wird. Damit wird das Jahr 2019 bezüglich Superhelden Filmen noch voller werden!

01.12.2017 Lionsgate Summit Entertainment hat offiziell angekündigt, dass ihr bevorstehender Hellboy-Neustart am 11. Januar 2019 in die Kinos kommen wird. Damit wird das Jahr 2019 bezüglich Superhelden Filmen noch voller werden!

Nachdem Lionsgate Summit Entertainment zuvor ein Gerücht über den Veröffentlichungstermin im Januar 2019 dementiert hatte, hat das Studio nun offiziell bestätigt, dass ihr bevorstehender Hellboy-Neustart tatsächlich am 11. Januar 2019 in die Kinos kommen wird!

In Nebenrollen werden wir sehen: Ian McShane (American Gods) als Trevor Bruttenholm und Milla Jovovich (Resident Evil) als die böse Blood Queen. Sasha Lane (American Honey), Penelope Mitchell (The Vampire Diaries), Daniel Dae Kim (Hawaii Five-0), Sophie Okonedo (After Earth), Alistair Petrie (Rogue One: A Star Wars Story) und Brian Gleenson (Logan Lucky) werden ebenfalls mit dabei sein. Neil Marshall (Game of Thrones) steuert den Neustart mit einem Skript des Hellboy-Schöpfers Mike Mignola, der dieses zusammen mit Andrew Cosby und Christopher Golden geschrieben hat.

Hellboy ist eine Comic-Figur, geschaffen von Mike Mignola. Erstmals erschienen 1993 in dem Comic-Heft San Diego Comic Con Comics #2, veröffentlicht zur gleichnamigen US-Comic-Messe. Hellboy ist kein klassischer Superheld im engeren Sinne, wie zum Beispiel Superman, da seine Geschichten mehr dem Fantasy-Horror-Genre zugeordnet werden. Eigentlich ist er ein rothäutiger Teufel, vom russischen Mystiker Rasputin im Auftrag der Nazis beschworen, jedoch wurde er auf der Erde von seinem Ziehvater Professor Trevor Bruttenholm großgezogen und bekämpft nunmehr das Böse. Den Namen Hellboy gaben ihm die amerikanischen Soldaten, die ihn fanden. In den Filmen wird er allerdings oftmals nur Red (engl. Rot) gerufen, eine Anspielung auf seine Hautfarbe. Sein eigentlicher Name lautet Anung Un Rama, was übersetzt bedeuten soll: Das Tier der Apokalypse. Damit wird angedeutet, dass Hellboy als der in der Bibel prophezeite Antichrist in die Welt gesandt wurde. Er lehnt diese Rolle aber ab. Mit seinen übermenschlichen Fähigkeiten, zu denen vor allem übermenschliche Körperkraft, Ausdauer, Regeneration und körperliche Resistenz gehören, bekämpft er stattdessen andere Dämonen und okkulte Kreaturen. In den Filmen ist er zudem, anders als im Comic, feuerfest.

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hellboy (Reboot)

Filmstart: 11.01.2019
Vieles ist noch nicht bekannt, aber es wird einen neuen Hellboy-Film geben. Das Ganze wird aber ein Reboot der Reihe werden und damit verbunden auch neue Darsteller mit sich bringen.