„Ms. Marvel“ bekommt Disney+ Serie – Aber wer ist Ms. Marvel alias Kamala Khan eigentlich?

27.08.2019 Zuwachs für die Vierte Phase des Marvel Cinematic Universe: Mit "Ms. Marvel" bekommt eine weitere weibliche Heldin ihren ersten Auftritt im wachsenden Marvel Universum. Doch wer ist das eigentlich?

Ms. Marvel

6 Episoden in 1 Staffel
"Ms. Marvel" wird eine Serie beim neuen Streaming Service Disney+ rund um die titelgebende Heldin aus der Welt der Marvel Comics. Dabei soll die Serie, wie alle anderen Serien auf Disney+, sehr eng mit den Filmen aus dem Marvel Cinematic Universe verbunden werden.

Am 23. August 2019 gab Kevin Feige auf der D23 Expo 2019 offiziell bekannt, dass die Marvel Studios eine Live-Action-Serie über „Ms. Marvel“ für Disney+ entwickeln werden, die Teil der Vierten Phase des Marvel Cinematic Universe sein wird. Die Serie führt eine Figur ein, die bisher noch nicht im Marvel Cinematic Universe zu sehen war. Die erste Staffel der Serie wird vermutlich irgendwann 2022 auf Disney+ zu sehen sein.

Kamala Khan ist eine in Jersey City geborene Pakistani-Amerikanerin, die Tochter von Yusuf Khan und Muneeba Khan. Ihre Eltern und ihr älterer Bruder Aamir Khan zogen aus Karachi, Pakistan, in die Vereinigten Staaten. Kamala ist eine praktizierende Muslimin und die Tochter von Einwanderern. Obwohl sie stolz und respektvoll auf ihr Erbe und ihren Glauben war, fühlte sie sich immer anders und wurde oft von ihren anderen Altersgenossen wegen ihrer nerdigen Interessen und strengen Eltern verspottet. In ihrer Liebe zu Videospielen, sozialen Medien, Fan-Fiction und vor allem Superhelden fand sie Trost. Sie verfolgte die Karriere von Carol Danvers, der ehemaligen Ms. Marvel, die kürzlich zur neuen Captain Marvel geworden war.

Als sie 16 Jahre alt war, wurde sie vom Terrigen-Nebel erfasst und durchlebte die Terrigenese, da sie eine Inhuman war, was sie zuvor natürlich nicht wusste. Als sie aus ihrem Kokon kam, hatte sie plötzlich übermenschliche Kräfte. Verblüfft kämpfte Kamala darum, die Kontrolle über ihre neuen Kräfte zu erlangen. Nachdem Kamala sich etwas Zeit genommen hatte, sich zu beruhigen, entdeckte sie, dass sie jetzt ein Polymorph war und ihren Körper in praktisch alles verwandeln konnte. Nachdem sie bei einem ihrer ersten Abenteuer angeschossen wurde, entdeckte Kamala, dass sie eine zweite Kraft hatte: Sie konnte sich von ihren Verletzungen heilen, indem sie einfach zu ihrer wahren Form zurückkehrte.

Das könnte Dich auch interessieren:
She-Hulk
Casting-Details lassen einen Auftritt von Mark Ruffalos Bruce Banner alias Hulk in der "She-Hulk" Serie vermuten!

Weitere Infos zu Kamala Khan alias Ms. Marvel findet ihr in unserem Wiki:

Mehr über die Vorlage in den Marvel Comics
Ms. Marvel (Kamala Khan)
Kamala Khan ist eine Pakistani-Amerikanerin und eine Inhuman. Durch die Terrigenese erhielt sie übermenschliche Kräfte. Nachdem Carol Danvers zur neuen Captain Marvel geworden war, übernahm Kamala Khan kurz danach den Titel der Ms. Marvel und trägt diesen noch heute. [mehr lesen]

Kommentare sind geschlossen.