Laufzeit des Films bekannt

22.02.2016 In knapp einem Monat kommt endlich "Batman v Superman - Dawn of Justice" in die Kinos und wir werden erstmals einen großen Teil der Justice League sehen. Nun wissen wir auch, wie lange der Film dauern wird.

Batman v Superman - Dawn of Justice

Filmstart: 24.03.2016
Im "Man of Steel"-Sequel "Batman v Superman - Dawn of Justice" kehrt Henry Cavill ein zweites Mal als Superman auf die große Leinwand zurück und trifft dabei auf den neuen Batman, gespielt von Ben Affleck.

Lange stand die Frage im Raum, wie lange denn nun das große Aufeinandertreffen von Batman und Superman in den Kinos dauern würde. Das der Film eher länger als kürzer wird, sollte vielen bereits klar sein. Nun wissen wir es aber ganz genau: Der Film wird eine Laufzeit von 151 Minuten haben! Damit dürfte auch verständlich sein, warum immer wieder gesagt wurde, dass man in den Trailern zwar viel gesehen habe, aber noch jede Menge auf die Zuschauer wartet. Damit ist der Film übrigens 9 Minuten länger als „The Avengers – Age of Ultron“ und 8 Minuten länger als der Vorgänger „Man of Steel“.

Das könnte Dich auch interessieren:
Batman v Superman - Dawn of Justice
Neuer "Fight Promo" Teaser

Nach den Ereignissen in „Man of Steel“ durch den gottgleichen Superman wächst die Angst vor dessen Macht unter den Menschen. Auch der selbsternannte Beschützer von Gotham, bekannt als Batman, ist nach den umfangreichen Zerstörungen in Metropolis auf den Mann von Krypton aufmerksam geworden und nimmt sich der Sache selbst an. Doch während es zum offenen Kampf zwischen den beiden Helden kommt, droht schon eine neue Gefahr auf die gesamte Welt. Werden es die beiden ungleichen und zerstrittenen Helden schaffen und zusammen einen gemeinsamen Feind bekämpfen können?

Batman v Superman – Dawn of Justice | Deutscher Finaler Trailer

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!