Jetzt fest im Arrowverse nach dem Crossover? „Black Lightning“ erhält 4. Staffel für 2020/2021

09.01.2020 Dieses Jahr ist der US-Sender The CW noch früher dran und verlängert fast alle Serien des Senders um eine weitere Staffel: Darunter findet sich auch "Black Lightning", wo wir kommende Saison 2020/2021 die 4. Staffel sehen werden!

Black Lightning

39 Episoden in 3 Staffeln
Die Serienfamilie von "The CWs" Superhelden wird in der kommenden Saison nochmals größer werden, denn eine erste Staffel von „Black Lightning“ mit 13 Episoden wurde nun bestellt.

Fans des Arrowverse können aufatmen, denn der Sender hat sein gesamtes Serienangebot für die Saison 2020/2021 offiziell im Wesentlichen komplett verlängert. Aus der Pressetour der Television Critics Association wurde bekannt, das „Black Lightning“ im nächsten Herbst eine weitere Staffel bekommen wird. Obwohl beim Sender The CW eine frühzeitige Erneuerung nicht ungewöhnlich ist, scheint es einen guten Grund dafür zu geben, dass die Nachricht so früh im neuen Jahr kommt. Wichtig ist hier aber auch: Der Sender teilt erst deutlich später mit, ob eine neu bestellte Staffel vielleicht auch zugleich die letzte Staffel der Serie sein wird – in dieser Hinsicht bleibt es also noch spannend.

„Diese frühen Bestellungen für die nächste Saison geben unseren Produktionsteams einen Vorsprung beim Plotten von Story-Bögen und einen Sprung bei der Einstellung von Personal, und dies gibt uns auch eine starke Basis von etablierten, von den Fans bevorzugten CW Shows, auf die wir für die nächste Saison aufbauen können.“, erklärte der CW-Präsident Mark Pedowitz. „Wir sind von der kreativen Ausrichtung aller drei neuen Serien begeistert und obwohl wir uns noch in der sehr frühen Phase unserer neuen Full-Stack-Streaming-Strategie befinden, die es den Zuschauern ermöglicht, sich von Anfang an über unsere neuen Shows zu informieren, sehen wir bereits jetzt unglaublich positive Ergebnisse von unserer Multiplattform-Zuschauerzahl für Nancy Drew und Batwoman.“

Für die Fans des Arrowverse hat diese Verlängerung aber auch ein wenig eine bittersüße Verbindung, da es das erste Jahr ohne die namensgebende Serie „Arrow“ sein wird, deren letzte Episode am 28. Januar 2020 im US-Fernsehen laufen wird. Diese Verlängerung fügt auch eine interessante Schicht zu den Ereignissen von „Crisis“ hinzu, da die Fans sicher neugierig sind, wie das multiverse, erschütternde Ereignis zu Ende gehen wird. Glücklicherweise klingt es so, als ob die Welt des Arrowverse nach „Crisis“ in den kommenden Monaten noch viel mehr erkundet werden wird.

Das könnte Dich auch interessieren:
Supergirl
Auch "Supergirl" darf noch eine Runde drehen: Die 6. Staffel wurde für 2020/2021 bestellt

Zudem wird es spannend, ob es auch im kommenden Herbst wieder ein Crossover über alle Serien geben wird und wie dieses aussehen wird.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!