Matt Ryan wird in der 5. Staffel von „Legends of Tomorrow“ wieder als Constantine dabei sein!

11.07.2019 Fans von "Legends of Tomorrow" waren begeistert, als Matt Ryans Constantine eine größere Rolle in der Serie bekommen hatte, nachdem er zuvor einige Gastauftritte im Arrowverse hatte. Nun wurde bekannt, dass Constantine auch in der neuen Staffel wieder eine größere Rolle spielen wird!

Legends of Tomorrow

87 Episoden in 5 Staffeln
Mit "Legends of Tomorrow" startet neben "Arrow" und "The Flash" die dritte Superhelden-Serie beim US-Sender CW. Auch diese neue Serie, die sich u.a. um The Atom drehen wird, spielt in einem Universum wie die anderen bisherigen Superhelden-Serien.

Achtung, es folgen Spoiler zur 4. Staffel von „Legends of Tomorrow“ in diesem Artikel! Da der Dämon Neron im Finale der vierten Staffel besiegt wurde und damit die Rolle von Constantine auf der Waverider eigentlich ein Ende hatte, stand schnell die Frage im Raum, ob der okkulte Held in der fünften Staffel zurückkehren würde. Diese Frage wurde nun beantwortet: Ja. TV Line bestätigte, dass Ryan als Teil des Stammcasts für die fünfte Staffel der Show zurückkehrenw ird, die aber diesmal erst nach der Winterpause ihr Debüt geben wird. Dies ist sicherlich eine gute Nachricht für alle Constantine-Fans sein und man darf gespannt sein, wie Constantine der Crew der Waverider in der kommenden Staffel helfen kann, vor allem wenn man bedenkt, welche neue große Bedrohung am Ende der Staffel geteasert wurde…

In der letzten Staffel ging Constantine in die Hölle – buchstäblich – um Ray Palmer zu retten, dessen Körper vom Dämon Neron besessen worden war. Die Reise in die Hölle brachte ihn in Kontakt mit Astra Logue, dem kleinen Mädchen, das Constantine nicht davor bewahren konnte, in die Hölle geschleppt zu werden. Astra ist jetzt sehr erwachsen und nicht mehr das Mädchen, an das sich Constantine erinnert, obwohl sie ihnen hilft, Rays Seele zurückzuholen. Aber es ist nicht nur Rays Seele, die zurückgewonnen wird. Als die Staffel endete, wird Astra gezeigt, wie sie die Seelen einer ganzen Reihe von bösen Menschen mitbringt. Das ist definitiv keine gute Entwicklung, aber es bereitet sicherlich die Voraussetzungen für einige interessante Abenteuer für die neu Staffel.

Doch auch das „Crisis on Infinite Earths“ Event wird sicher eine Rolle in der kommenden Staffel spielen: Das Event wiederholt in allen Ecken des Arrowverse hinweg mehrfach geteasert. Vor allem ist es das Thema der Schlagzeile, die oft in der zukünftigen Zeitung zu sehen ist, die bei „The Flash“ zu sehen ist. Viele erste Schritte wurden in verschiedenen Episoden gemacht, da Barry Allen sich mit zunehmend multidimensionalen Bedrohungen beschäftigt hat. Mit der Einführung von The Monitor und der scheinbaren Zerstörung der Erde im Teaser dachten viele, dass dim letzten Jahr schon die „Crisis on Infinite Earths“ stattfinden würde. Es scheint jedoch, dass „Elseworlds“ stattdessen ein Vorspiel für das, was kommen wird, war…

Das könnte Dich auch interessieren:
Legends of Tomorrow
Legenden sterben scheinbar nie - "Legends of Tomorrow" geht mit 5. Staffel in die Verlängerung

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!