Netflix Chef bestätigt: Nur Netflix kann die Marvel-Serien beenden

18.10.2018 Die Nachricht von der Absetzung der "Iron Fist" Serie sowie die Ankündigung von Marvel-Inhalten auf Disneys eigenem Streaming-Service hat die Fans über die Zukunft der Serien von Marvel auf Netflix besorgt gemacht.

Marvel Cinematic Universe

Nach zehn Jahren ist das Marvel Cinematic Universe voll von Möglichkeiten und Potenzialen. Die Netflix-Serien haben sich als eines der beliebtesten Angebote außerhalb der Filme erwiesen, mit sechs verschiedenen Serien und mehreren Staffeln. Fans müssen sich jedoch keine Sorgen machen, denn es scheint, dass Marvel vorerst auf Netflix bleiben wird. In einem Statement an „The Insider“ ging Netflix Chief Content Officer Ted Sarandos auf die Absetzung von „Iron Fist“ und die Fortsetzung der anderen Serie ein: „Diese Shows müssen wir selbst absetzen und wir sind super glücklich mit ihren bisherigen Auftritten.“, sagte Sarandos.

Das könnte Dich auch interessieren:
Iron Fist
Netflix setzt "Iron Fist" nach nur zwei Staffeln ab

Der Kommentar kommt nur wenige Tage vor der Premiere von der 3. Staffel von „Daredevil“, der Flaggschiffserie von Marvel auf Netflix. Die zweite Staffel von „The Punisher“ hat auch die Dreharbeiten abgeschlossen, und ein Veröffentlichungsdatum wird wahrscheinlich bekannt gegeben, nachdem „Daredevil“ angelaufen ist. „Jessica Jones“ 3. Staffel ist ebenfalls in Arbeit, und es gibt das Gerücht, dass auch „Luke Cage“ für eine dritte Staffel verlängert wird.

Die Absetzung von „Iron Fist“ war für einige überraschend. Während die erste Staffel von den Fans kritisch beobachtet wurde, wurde die zweite Staffel besser aufgenommen und die Charaktere mit einem Cliffhanger zurückgelassen. Netflix und Disney kündigten die Absage letzte Woche an und deuteten möglicherweise an, dass Danny Rand und Colleen Wing irgendwo anders wieder erscheinen könnten. „Marvels ‚Iron Fist‘ wird nicht für eine dritte Staffel auf Netflix zurückkehren.“, sagte die Aussage. „Alle bei Marvel Television und Netflix sind stolz auf die Serie und dankbar für die harte Arbeit unserer unglaublichen Besetzung, Crew und Showrunner. Wir sind den Fans dankbar, die diese beiden Staffeln gesehen haben, und für die Partnerschaft, die wir bei dieser Serie geteilt haben. Während die Serie über Netflix zu Ende ist, wird die unsterbliche Iron Fist weiterleben.“

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!