Neues Gerücht: Werden die X-Men als Serie bei Disney+ ins MCU kommen?

17.01.2019 Fans der X-Men-Franchise haben im kommenden Jahr viel vor sich, denn mit "X-Men - Dark Phoenix" und "The New Mutants" kommen die letzten Filme des bestehenden Franchises. Danach werden die Mutanten dann in das Marvel Cinematic Universe übergehen und wahrscheinlich mit neuen Akteuren neu gestartet.

Marvel Cinematic Universe

Niemand weiß, was Marvel Studios Chef Kevin Feige für die Zukunft der X-Men geplant hat. Und doch zeigt ein neues Gerücht von We Got This Covered an, dass man mehrere neue Serien auf dem Disney+ Streaming Service plant. Aber Disney kann nicht einfach aktiv Ideen für Franchises entwickeln, die sie derzeit noch nicht besitzen, oder sie werden mit Konsequenzen für die Verletzung von Kartellgesetzen konfrontiert, was leider Zweifel an dem Gerücht aufkommen lässt.

Das könnte Dich auch interessieren:
Marvel Cinematic Universe
Marvel plant angeblich eine "Lady Sif" Serie für den Disney+ Streaming Service

Der Report von WGTC berichtet davon, dass Marvel an einigen verschiedenen möglichen Ideen für Disney+ arbeitet, obwohl nicht explizit gesagt wird, worum es dabei geht. Es ist auch nicht abzusehen, was in Zukunft passieren wird, da die beiden Serien „The Gifted“ und „Legion“ beide auf Fox bzw. FX erfolgreich waren und ebenso in der Welt der X-Men spielen. Der Bericht enthält zudem einige fehlerhafte Informationen, da gesagt wird, dass der Disney-Deal das FOX-Sende-Netzwerk umfassen wird, aber FX nicht beinhalten wird. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall, denn New Fox wird FOX behalten, während Disney den Besitz von FX und dessen preisgekrönte Programme übernimmt.

So oder so, die X-Men ziehen von 20th Century Fox in die Marvel Studios um, wie bereits von Disney Chairman Bob Iger erwähnt: „Ich denke, es macht nur Sinn.“, sagte Iger vor einiger Zeit. „Ich möchte hier vorsichtig sein, wegen dem, was den Fox-Leuten mitgeteilt wurde, aber ich denke, sie wissen es. Es macht nur Sinn, dass Marvel eine gemeinsame Einheit ist Es sollte keine zwei Marvel Welten geben.“

Ob diese X-Men-Gerüchte nun tatsächlich wahr sind oder nicht, Marvel hat viele große Pläne für Disney+ in der Schublade. „Disney+ ist ein weiterer aufregender Weg und eine weitere aufregende Sache, wenn man zu diesem Zeitpunkt an diesem Ort ist und auf die Anzahl der Charaktere zurückgreift, die wir haben, und die Anzahl der Geschichten, die wir erzählen können.“ sagte Feige über die Zukunft. Er bestätigte auch, dass diese Disney+ Serien es dem MCU ermöglichen wird, auf eine Weise zu expandieren, die Fans nicht für möglich gehalten hätten: „Als wir zehn Filme ankündigten und die Leute fragten: ‚Was ist mit diesen anderen Dingen?‘, war die bisherige Haltung: ‚Wir haben nur eine bestimmte Anzahl von Slots, um Filme pro Jahr zu machen.'“, sagte Feige. „Das ist immer noch wahr, aber wir haben nun einen anderen Weg, der meiner Meinung nach sehr einzigartig und besonders sein wird.“

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!