Am 26. Januar ist Marvel-Tag und die Helden starten in den deutschen Comics in eine neu Ära!

19.01.2019 In den Comics unter dem Titel "Marvel Neustart – Die echten Helden sind zurück!" erwarten den Leser neue Geschichten mit den legendären Helden des Marvel-Universums. Die neue Ära bietet einsteigerfreundliche Storys, behält dabei aber die langjährige Historie der Heroen bei.

MARVEL Comics

Die Helden wurden in den letzten Geschichten der laufenden Serien erzählerisch wieder zu ihren Wurzeln zurückgeführt, bleiben aber modern – ein sanfter Neubeginn, könnte man sagen. Natürlich ist der Marvel Neustart auch das große Thema beim Marvel-Tag 2019, der am 26. Januar stattfindet. Superhelden altern nicht. Das haben sie mit allen Comic-Figuren gemein und es ist gleichsam Fluch wie Segen. Einerseits bedeutet es, dass es endlose Abenteuer mit den Figuren gibt. Andererseits aber auch, dass die Geschichten oftmals auf der Stelle treten. Zwar sind Comics aufgrund ihrer Erscheinungsdynamik immer ein Spiegel der Zeit, eine Momentaufnahme von Gesellschaft, Kultur, Mode und Politik – die Helden selbst tun sich mit Wandel allerdings schwer, da ihre Alterslosigkeit es ihnen nur bedingt möglich macht, sich im Gleichschritt mit der Umwelt zu entwickeln.

Das könnte Dich auch interessieren:
MARVEL Comics
Morgen: Gratis Comic Tag 2017

Auf der Suche nach neuen Lesern warf man bei Marvel genau deswegen in den letzten Jahren viel Tradition über Bord und ließ den Autoren Raum für Experimente. So gab man zum Beispiel Thors Hammer in die Hände einer Frau, holte einen zweiten Spider-Man aus einem Parallel-Universum oder schuf gänzlich neue Superhelden und Teams. Viele dieser Entwicklungen wurden jetzt in den Geschichten wieder zurückgedreht, aber eben nicht alles. So bleibt zum Beispiel der aus dem Ultimativen Universum stammende Spider-Man Miles Morales auch in der neuen Zeitrechnung erhalten – zu Recht, hat sich der junge Netzspinner doch vor allem bei den jüngeren Lesern eine enorme Fangemeinde erobert.

Für die klassischen Helden heißt es allerdings – sehr zur Freude langjähriger Fans – „back to the roots“, wobei diese Wurzeln modernisiert und zum Teil im Einklang mit der Entwicklung der Figuren in Film und Fernsehen erscheinen. Der Neustart gibt neuen Lesern außerdem eine hervorragende Möglichkeit, in die Geschichten ihrer Helden einzusteigen. Im Januar starten drei monatliche Marvel-Heftserien neu durch: Star-Autor Jason Aaron (Thor) und Top-Zeichner Ed McGuinness (Hulk) bringen in Avengers „die großen Drei“ zurück: Captain America: Steve Rogers, Thor Odinson und Iron Man: Tony Stark, bilden nun wieder den harten Kern des Top-Heldenteams des Marvel-Universums.

Autor Nick Spencer (Ant-Man, Secret Empire) und Zeichner wie Ryan Ottley führen Peter Parker als Spider-Man in eine Ära voller alter Neuerungen und neuer-alter Bekannter. Das Wichtigste dabei: Peter Parker kann endlich wieder ganz Held sein, nachdem sein Multi-Millionen-Dollar-Unternehmen, das er zuletzt zu leiten und das ihm jegliche Heldenzeit geraubt hatte, nicht mehr existiert. Nachdem Skottie Young als Autor von Rocket Raccoon bewiesen hat, dass ihm durchgeknallte Antihelden-Action liegt, bildet er nun mit dem deutschen Künstler Nic Klein (Captain America, Drifter) das neue Kreativ-Duo, das sich um Fanliebling Wade Wilson alias Deadpool kümmert. Wade teilt sich seine Heftserie mit der Kampfmaschine aus der Zukunft, Cable, der ein neues New Mutants-Team um sich versammelt.

Beim Marvel-Tag (26. Januar) haben die teilnehmenden Comic-Händler und -Shops alle im Januar erscheinenden neuen Serien und die dazugehörigen Sammler-Variants natürlich parat. Außerdem ein Marvel-Tag exklusives Avengers-Variant und die streng limitierte Marvel-Neustart-Metallbox, die die Variants der drei neuen Heft-Serien und limitierte Prints enthält. Solange der Vorrat reicht, können die Händler außerdem gratis einen speziell für den Tag aufgelegten Marvel-Comic, Pins, Postkarten und vieles mehr an ihre Kunden verteilen – ein Gang zum Comic-Händler des Vertrauens lohnt sich also!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!