„Marvel’s Avengers“ soll über Jahre kostenfreien neuen Content bieten + weitere Helden kommen später

11.06.2019 Gestern hat man auf der E3 die Bombe platzen lassen und endlich viele Infos und einen ersten Trailer zum kommenden Spieleprojekt "Marvel's Avengers" veröffentlicht. Nun erreichen uns nach und nach weitere Infos über die Zukunft des Spiels.

Marvel's Avengers

„Marvel’s Avengers“ wird nach seiner Veröffentlichung am 15. Mai 2020 viele weitere Inhalte nach und nach erhalten. Das bevorstehende, von Square Enix veröffentlichte Spiel wird im Laufe der Zeit neue Helden aufnehmen. Diese neuen Helden sowie andere zusätzliche Inhalte werden jedoch alle kostenlos sein! Obwohl „Marvel’s Avengers“ erstmals 2017 enthüllt wurde, hat es bis gestern gedauert, bis weitere Details des Projekts veröffentlicht wurden. Die E3 2019 sollte immer der Ort sein, an dem die Fans der Avengers mehr erfahren würden, und kurz vor der Konferenz wurden die Plattformen bestätigt, auf denen das Spiel veröffentlicht werden soll. Darüber hinaus wurde für das Spiel ein kooperativer Ansatz bestätigt.

Das könnte Dich auch interessieren:
LEGO Marvel Super Heroes 2
Der deutsche Announcement Trailer ist da!

Dieses kooperative Spielen wird letztendlich ein wichtiger Teil davon sein, warum „Marvel’s Avengers“ für Fans so verlockend sein wird. Anstatt nur ein einfaches Action-Abenteuerspiel zu spielen, können bis zu vier Spieler gemeinsam Superhelden werden und ihre Charaktere entsprechend auswählen. Die Liste der Avengers wird jedoch wachsen, wenn die Entwickler Crystal Dynamics und Eidos Montreal dem Spiel immer mehr Helden hinzufügen. Diese neuen Helden werden auch kostenfrei sein, wenn sie veröffentlicht werden. Es wäre ein einfacher – wenn auch heftig kritisierter – Geldregen für die Entwickler gewesen, wenn Square Enix sich entschieden hätte, diese neuen Helden zu monetarisieren, aber stattdessen werden die Spieler alle Updates erhalten, ohne dass weiteres Geld benötigt wird. Es scheint, als ob „Marvel’s Avengers“ eine Geschichte über mehrere Jahre hinweg erzählen wird, so dass dieses Spiel theoretisch die Spieler für einige Zeit unterhalten könnte.

Darüber hinaus werden auch einige andere „räuberische“ Praktiken bei „Marvel’s Avengers“ fehlen. Lootboxen, die Anlass zu vielen Kontroversen gegeben haben, fehlen völlig im Spiel, und es wird auch keine Pay-to-Win-Mechanik geben. Hoffentlich bleibt es so für das ganze Leben des Spiels…

„Marvel’s Avengers“ erscheint am 15. Mai 2020 für Xbox One, PS4, PC und Google Stadia.

Marvel’s Avengers • Offizieller E3 Trailer

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!