Batman

"Batman" ist eine amerikanische Live-Action-Fernsehserie aus den 1960er Jahren, die auf dem gleichnamigen DC-Comic-Charakter basiert. Es spielt Adam West als Batman und Burt Ward als Robin - zwei Helden der Verbrechensbekämpfung, die Gotham City gegen eine Vielzahl von Bösewichten verteidigen.

Daten zu dieser Serie

Status: eingestellt
Serienstart: 1966
Umfang: 120 Episoden in 3 Staffeln

Die Serie ist bekannt für ihren Camp-Stil, ihre fröhliche Themenmusik und ihre absichtlich humorvolle, vereinfachende Moral, die sich an ein weitgehend jugendliches Publikum richtet. Dazu gehörte auch, sich für die Wichtigkeit des Anlegens von Sicherheitsgurten einzusetzen, Hausaufgaben zu machen, Gemüse zu essen und Milch zu trinken.

120 Episoden wurden vom 12. Januar 1966 bis zum 14. März 1968 im ABC-Netzwerk ausgestrahlt, zweimal wöchentlich für die ersten beiden und einmal wöchentlich für die dritte Staffel. Die Fernsehkritiker Alan Sepinwall und Matt Zoller Seitz wählten „Batman“ 2016 zur 82. größten amerikanischen Fernsehsendung aller Zeiten.

Zur Story

Die Serie konzentrierte sich auf die Abenteuer von Batman und Robin. Obwohl das Leben ihres Alter Egos, des Millionärs Bruce Wayne und seines Mündels Dick Grayson (Richard John Grayson) häufig gezeigt wurde, war es meist nur kurz, im Zusammenhang mit ihrer Berufung zum Superhelden oder unter Umständen, wo sie ihre geheime Identität zur Unterstützung ihrer Verbrechensbekämpfung einsetzen mussten. Das „Dynamic Duo“ kommt typischerweise der Polizei von Gotham City zu Hilfe, wenn diese von einem Superschurken überwältigt wird. Während jeder Episode müssen Batman und Robin einer Reihe von (äußerst unwahrscheinlichen) Hinweisen folgen, um den Plan des Superschurken zu entdecken, und dann herausfinden, wie man diesen Plan durchkreuzen und den Verbrecher fangen kann.

Jede Geschichte ist ein Zweiteiler, mit Ausnahme von zwei Dreiteilern mit schurkischen Team-Ups („The Joker and The Penguin“, „The Penguin and Marsha“, „Queen of Diamonds“) in der zweiten Staffel. Die Titel jeder mehrteiligen Geschichte reimten sich meist. Für die dritte Staffel, die eine Episode pro Woche ausstrahlte, waren die meisten Episoden in sich abgeschlossene Geschichten. Jedoch endete jede Episode mit einem Teaser, der den Gastbösewicht der nächsten Episode zeigte. Die Cliffhangers zwischen mehreren Teilen bestanden typischerweise darin, dass der Superschurke jemanden gefangen hielt, normalerweise Batman und Robin, wobei die Gefangenen einem aufwendigen, grausamen – wenn auch unwahrscheinlichen – Tod ausgesetzt waren. Dies würde unweigerlich zu einem frühen Zeitpunkt der Folgeepisode gelöst werden.

Angeblich eine Krimiserie, war der Stil der Show aber eher kitschig und augenzwinkernd. Es war eine Situationskomödie, in der Situationen übertrieben waren und allgemein zum Lachen gespielt wurden. Dies nahm im Laufe der Staffeln noc weiter zu, mit zunehmender Absurdität. Die Charaktere nahmen die absurden Situationen jedoch immer sehr ernst – was die Komödie noch bereicherte…

Episoden in unserer Datenbank

Staffel 1Premiere (DE)TitelPremiereOriginal
Staffel 2Premiere (DE)TitelPremiereOriginal
Staffel 3Premiere (DE)TitelPremiereOriginal

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!