„She-Hulk“ kommt als Disney+ Serie – Aber wer ist She-Hulk alias Jennifer Walters eigentlich?

26.08.2019 Zuwachs für die Vierte Phase des Marvel Cinematic Universe: Mit "She-Hulk" bekommt eine weitere weibliche Heldin ihren ersten Auftritt im wachsenden Marvel Universum. Doch wer ist das eigentlich?

She-Hulk

6 Episoden in 1 Staffel
"She-Hulk" wird eine Serie beim neuen Streaming Service Disney+ rund um die titelgebende Heldin aus der Welt der Marvel Comics. Dabei soll die Serie, wie alle anderen Serien auf Disney+, sehr eng mit den Filmen aus dem Marvel Cinematic Universe verbunden werden.

Am 23. August 2019 gab Kevin Feige auf der D23 Expo 2019 offiziell bekannt, dass die Marvel Studios eine Live-Action-Serie über „She-Hulk“ für Disney+ entwickeln werden, die Teil der Vierten Phase des Marvel Cinematic Universe sein wird. Die Serie führt eine Figur ein, die bisher noch nicht im Marvel Cinematic Universe zu sehen war. Die erste Staffel der Serie wird vermutlich irgendwann 2022 auf Disney+ zu sehen sein.

Rechtsanwältin Jennifer Walters wurde in den Comics dank ihres Cousins Bruce Banner in eine Superheldin verwandelt, als sie eine Bluttransfusion benötigte. Zuvor hatte sie in ihrer Rolle als Anwältin einen Gangster verteidigt, der den Verbrecherboss Nicholas Trask belasten konnte. Trask wollte Walters tot sehen, doch Bruce wehrte die Angreifer ab und brach dann in eine Arztpraxis ein, um die schwer verletzt Jennifer zu behandeln. Bruce erkannte, dass Jennifer sterben würde und gab ihr eine Transfusion von seinem eigenen Blut, da es keine anderen Vorräte gab.

Nachdem sie sich stabilisiert hatte, ließ er sie in ein örtliches Krankenhaus einweisen. Dies wurde jedoch der Polizei bekannt, die Bruce als Verdächtigen in Jennifers Angriff betrachtete. Bruce verwanelte sich in den Hulk, um zu fliehen. Unterdessen versuchten Trasks Schläger einen zweiten Anschlag auf Jennifers Leben, was dazu führte, dass die Gammastrahlungspartikel im transfundierten Blut aktiviert wurden. Ihre Haut wurde grün und ihre Größe wuchs auf zwei Meter an. Die Schläger waren erstaunt über das, was passiert war, und kommentierten: „Es ist eine Art She-Hulk„. Jennifers Stimme dröhnte heraus: „Du hast mich als She-Hulk bezeichnet, also werde ich das sein.“ Sie speerte die Schläger ein, sodass die Polizei sie finden konnte. Nach dem Notfall kehrte sie zu ihrer normalen Größe und Stärke zurück.

Das könnte Dich auch interessieren:
MARVEL Comics
Marvel kündigt "World War Hulk II" für 2018 an!

Weitere Infos zu Jennifer Walters alias She-Hulk findet ihr in unserem Wiki:

Mehr über die Vorlage in den Marvel Comics
She-Hulk (Jennifer Walters)
Rechtsanwältin Jennifer Walters wurde dank ihres Cousins Bruce Banner in eine Superheldin verwandelt, als sie eine Bluttransfusion benötigte. Ihre sensationelle Stärke verbindet sie mit ihrem wilden Witz und ihrer Zuversicht. [mehr lesen]

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!