Ist das der Grund, warum Jaime Foxxs Electro in „Spider-Man – No Way Home“ gelb und nicht mehr blau ist?

18.11.2021 Endlich ist es passiert. Der lang erwartete zweite Trailer zu "Spider-Man - No Way Home" ist endlich da und bietet den Fans neues Material und Einblicke in Tom Hollands Abenteuer mit dem Multiversum.

Spider-Man - No Way Home

Filmstart: 16.12.2021
Sony und Disney konnten sich doch noch einigen und Spider-Man darf im Marvel Cinematic Universe bleiben: Ein dritter Solo-Film wird im Dezember 2021 in die Kinos kommen und muss sich sicherlich mit dem großen Cliffhanger am Ende von "Spider-Man - Far From Home" befassen.

Während das größte Geheimnis um den Film weiterhin ist, ob Tobey Maguire und Andrew Garfields ehemalige Web-Slingers an der Seite von Holland auftauchen werden, sind die Fans ebenso gespannt auf die Rückkehr von Bösewichten aus der Vergangenheit dieser Franchises. Obwohl Alfred Molina über Doc Ock gesagt hat, dass die Geschichte seines Bösewichts in „Spider-Man – No Way Home“ dort beginnt, als er in „Spider-Man 2“ im Fluss ertrinkt, weiß noch niemand, wieso Willem Dafoes Green Goblin in diesem kommenden Film wieder am Leben ist.

Doch das ist nicht die einzige Frage, an der sich die Fans den Kopf zerbrechen. Es gibt auch das Problem der Änderungen, die am Aussehen der Schurken vorgenommen wurden, insbesondere an Jamie Foxxs Electro aus „The Amazing Spider-Man – Rise of Electro“ – aber jetzt gibt es vielleicht eine Antwort darauf!

In diesem Film von 2014 spielte Foxx den Oscorp-Elektroingenieur – und Spider-Man-Fan – Max Dillon, der durch einen Arbeitsunfall zu einer menschlichen elektrischen Batterie mit elektrischen Kräften wurde. In diesem Film strahlte Foxx‘ Electro in einem fast durchscheinendem Blau, der blaue Stromstöße gegen Garfields Spider-Man und jeden, der sich ihm widersetzte, einsetzte. Als Foxx jedoch verriet, dass seine Figur für „No Way Home“ zurückkehren würde, schockierte er die Fans, indem er zugab, dass Electro dieses Mal gelb sein würde.

Das könnte Dich auch interessieren:
Marvel Cinematic Universe
Spider-Man bei den Avengers?

Bereits zuvor hatten wir die gelben Stromblitze von Electro gesehen, und im neuen Trailer ist er deutlich zu sehen und scheint ein Mensch zu sein, dessen Aussehen eher dem von Electro aus den Marvel-Comics entspricht. Dennoch stellt sich die Frage, wie und warum Foxx‘ Bösewicht für sein MCU-Debüt eine neue Farbe erhalten hat. Während einige Theorien darauf hindeuten, dass es sich bei den Bösewichten von „No Way Home“ um Varianten der Bösewichte aus früheren Franchises handeln könnte, gibt es noch etwas anderes zu bedenken…

Obwohl Foxx‘ Electro in „The Amazing Spider-Man 2“ überwiegend blau ist, zeigt er von Zeit zu Zeit auch andere Farben, vor allem in der zweiten Hälfte des Films. Eines der besten Beispiele dafür ist, als Harry Osborn Electro aus dem Ravencroft Institute befreit. Da er sich von Elektrizität ernährt, entwickelt sich Electro zu einer stärkeren – und schließlich realistischeren – Version seines Selbst nach dem Unfall, wobei gelbe und orangefarbene Ladungen durch ihn flackern. Ein weiteres Beispiel für die gelben und orangen Farbtöne von Electro ist während seines letzten Kampfes gegen Garfields Spidey zu sehen, wo es so aussieht, als hätte sich sein Charakter noch weiter entwickelt.

Das letzte Mal, dass wir Electro im Film sehen, ist, als Spider-Man und Gwen Stacy ihn mit der Kraft des elektromagnetischen Stromnetzes von New York City besiegen. Interessanterweise war diese Energie gelb und orange. Auch wenn die Entscheidung von Marvel und Sony, Electro für „No Way Home“ die Farbe wechseln zu lassen, überraschend erscheint, ist es möglich, dass dies ein Teil der Erklärung dafür ist, wie er zurückkehren kann!

Auch wenn in „The Amazing Spider-Man 2“ angedeutet wurde, dass Electro von einer großen Energiequelle besiegt wurde, hat er sich vielleicht nur zu dieser stärkeren Quelle entwickelt. Immerhin war er schon vorher in der Lage, als reine Energie zu funktionieren, was dann später zu einer festeren Form seiner selbst führte. Auch der zweite Trailer zeigte ihn hauptsächlich in der Nähe von Stromleitungen und Stromnetzen…

Spider-Man – Now Way Home • Offizieller Trailer (Deutsch)

Das könnte Dich auch interessieren:
Spider-Man - Homecoming
MARVEL hat die kreative Kontrolle!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!