Neuer Feind gefunden: In der 6. Staffel von „The Flash“ wird Sendhil Ramamurthy als Bloodwork dabei sein!

21.07.2019 "The Flash" scheint offiziell seinen neuesten großen Gegner gefunden zu haben. Während des Show-Panels auf der San Diego Comic-Con am Wochenende wurde angekündigt, dass Sendhil Ramamurthy als DC Comics-Bösewicht Bloodwork in der Serie zu sehen sein wird.

The Flash (Serie)

138 Episoden in 6 Staffeln

In der kommenden Staffel von „The Flash“ wird der von Sendhil Ramamurthy gespielte Charakter, auch bekannt als Dr. Ramsey Rosso, ein brillanter Arzt mit einem genialen Intellekt und der weltweit führende Experte für hämatologische Onkologie sein. Rosso, ein ehemaliger Kollege von S.T.A.R. Labs‘ Caitlin Snow (Danielle Panabaker), knüpft seine Freundschaft wieder an, nachdem sie durch ein unerwartetes Ereignis wieder vereint werden. Aber ihre langjährige Bindung wird schnell zerbrochen, als der Wunsch des Arztes, sich den Naturgesetzen zu widersetzen, ihn auf einen dunklen Pfad führt. Dabei wird Rosso von einem alten Freund in den kältesten Bösewicht verwandelt, mit dem Team Flash je zu tun hatte: Der monströse Bloodwork.

Das könnte Dich auch interessieren:
The Flash (Serie)
Heute geht es weiter: Die 5. Staffel von "The Flash" auf ProSieben Fun in deutscher Synchro

Darsteller Ramamurthy ist bekannt dafür, Dr. Mohinder Suresh bei „Heroes“ and „Heroes Reborn“ gespielt zu haben. Zudem hatte er Auftritte in „New Amsterdam“, „The Office“ und „Covert Affairs“. Sein Charakter Bloodwork ist ein ziemlich neuer Charakter in der Welt der DC Comics, der erst Ende 2017 sein Debüt gab. In den Comics wird Rosso seit seiner Kindheit von Hämophilie geplagt und bekommt schließlich einen Job in einer Leichenhalle in Central City. Nach einer Reihe von Experimenten gewinnt Rosso die Fähigkeit, Blut buchstäblich zu kontrollieren, was ihn zu einem sehr beeindruckenden und einzigartigen Gegner von Flash macht.

Mehr über die Vorlage in den DC Comics
Ramsey Rosso [Prime Earth] – Bloodwork
Ramsey Rosso arbeitete in der Leichenhalle von Central City, wo er mit den Eigenschaften von Blut zu experimentieren begann. Er gewann mächtige neue Fähigkeiten und nahm den Namen Bloodwork an und wurde zu einem Feind von Flash.

Bloodwork wird zu einem sehr interessanten Zeitpunkt zum Feind von Flash und seinem Team, da sich die Charaktere mit der bevorstehenden Bedrohung durch das Crossover „Crisis on Infinite Earths“ befassen müssen: „Wenn wir uns dem Crossover nähern, werden wir sehen, welche Auswirkungen die letzte Staffel auf die Zukunft haben wird.“, erklärte Serienstar Grant Gustin in einem aktuellen Interview. „Wir werden auch mehr über den Zeitungsbericht aus der Zukunft erfahren und erfahren, warum sich dieses Datum geändert hat. Auf dem Weg zum Crossover werden wir uns mit all diesen Sachen befassen.“

Die 5. Staffel von „The Flash“ läuft derzeit bei uns im Fernsehen. Die 6. Staffel startet im Oktober in den USA, bei uns dann erst irgendwann nächstes Jahr.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!