Was wir von der 2. Staffel „Titans“ erwarten dürfen und was wir schon wissen

12.01.2019 Nachdem die erste Staffel von "Titans" zum Abschluss gekommen ist, stellen die Fans bereits Fragen zur 2. Staffel. Während die erste Live-Action-TV-Serie von DC Universe ein voller Erfolg für den neuen Streaming-Service war, wurde überraschend wenig darüber gesprochen, was nach dem Finale kommen wird.

Titans

22 Episoden in 2 Staffeln
Als Dick Grayson alias Robin und Rachel Roth alias Raven Hilfe bei der Bewältigung eines Problems benötigen, das den gesamten Planeten bedroht, schließen sie sich mit Koriand'r alias Starfire und Gar Logan alias Beast Boy zusammen, um die Titans zu formen.

Basierend auf den klassischen „New Teen Titans“ Comics von Marv Wolfman und George Perez, versprach „Titans“ eine mutige, reife Übernahme der in der Öffentlichkeit am besten bekannten Charaktere von „Teen Titans Go“ zu werden. Es war ein Versprechen, das man wirklich gehalten hat, denn die neue Serie erhielt aufgrund ihrer Darstellung von grafischer Gewalt, erwachsenen Themen und ein bisschen Nacktheit ein M-Rating und ist deutlich erwachsener als viele anderen Serien aus dem Hause DC.

Das könnte Dich auch interessieren:
Titans
Das erste Poster zur Streaming-Serie "Titans" zeigt uns das ganze Team!

„Titans“ wurde offiziell für die zweite Staffel bereits im Oktober verlängert, bevor der DC Universe Streaming Service live ging und die erste Staffel überhaupt ausgestrahlt wurde. Dies wurde als starkes Vertrauensvotum für die neue Serie gewertet, die damals viel Spott ertragen musste. Es gibt noch kein Wort darüber, wie viele Episoden die zweite Staffel haben soll, aber es liegt nahe, dass sie etwa gleich lang wie die erste Staffel bleiben wird und wir uns auf weitere 11 Episoden freuen dürfen.

Es ist nicht bekannt, wann die zweite Staffel von „Titans“ in den USA Premiere feiern wird. Es gab kein offizielles Wort darüber, wann die Staffel überhaupt produziert wird, und der Sendeplan von DC Universe deutet nicht auf einen Start irgendwo in diesem Jahr noch hin. Es kursieren jedoch Gerüchte, dass die 2. Staffel bereits im Februar 2019 mit den Dreharbeiten für eine Premiere Ende 2019 beginnen könnte, obwohl diese Gerüchte noch nicht bestätigt wurden. Außerhalb der USA ist „Titans“ ein Netflix Original, da DC Universe ein reiner US-Dienst ist, wurden die internationalen Rechte vom Streaming-Riesen aufgekauft. Die erste Staffel wurde am 11. Januar 2019 veröffentlicht, fast einen Monat nach dem Abschluss der ersten Staffel bei DC Universe. Unter der Annahme, dass es keine Änderungen am Releasemuster gibt, können wir für die zweite Staffel etwas Ähnliches erwarten: Alle Episoden werden einige Wochen nach dem Staffelfinale auf Netflix zu sehen sein. Das bedeutet, dass die 2. Staffel bei uns wahrscheinlich irgendwann im Jahr 2020 auf Netflix erscheinen wird.

Es gab keine offizielle Aussagen darüber, was die Fans in der zweiten Staffel erwarten können. Die Möglichkeiten sind jedoch fast grenzenlos, da fast alle Haupthelden aus den klassischen New Teen Titans“ Comics in das Ensemble eingebracht wurden, ebenso wie die Jason Todd Version von Robin, sowie Hawk und Dove. Es besteht die Möglichkeit, dass Cyborg in der zweiten Staffel der das Team verstärkt, um das klassische Lineup zu vervollständigen. In Anbetracht der Tatsache, dass Cyborg in der ersten Staffel von „Doom Patrol“ erscheinen wird, ist es sicherlich möglich, dass er in der zweiten Staffel zu den Titans wechseln könnte.

Eine Möglichkeit, die oft diskutiert wurde, ist, dass die zweite Staffel eine Umsetzung von „The Judas Contract“ werden könnte. Mit Abstand die berühmteste und einflussreichste Geschichte der Teen Titans. Die Geschichte zeigte, wie die Titans von einem Verräter des Teams fast von innen heraus zum Fall gebracht wurden. Dies scheint jedoch eher ein Projekt für die späteren Staffeln zu sein, da das Team in der Serie bisher kaum eine Chance hatte, die Beziehungen zu bilden, die das Ende von „The Judas Contract“ so mächtig machte. Mit Jason Todd als Teil der Besetzung gibt es auch die Möglichkeit, dass „Titans“ die Geschichte umsetzt, wie der zweite Robin zu Red Hood wurde, oder sogar „A Death in the Family“ als Vorlage dienen könnte – die Story, bei der Jason Todd vom Joker getötet wurde…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!