Ist das der nächste Feind der X-Men?

28.03.2016 In einem aktuellen Interview sprach X-Men Regisseur Bryan Singer über die Zukunft des Franchises und das er selbst wohl erstmal eine Pause davon machen will, dennoch fiel eine Info im Gespräch.

X-Men - Apocalypse

Filmstart: 19.05.2016
Diesmal bekommen es die X-Men mit dem ersten Mutanten zu tun: Apocalypse. Einst als En Sabah Nur im Jahr 3000 v. Chr. in Ägypten geboren, hat er Dank überlegener Technologie bis heute überlebt und ist gilt als quasi unsterblicher und mächtiger Mutant.

Im Interview mit Singer ging es vor allem auch darum, was der Regisseur in der nahen Zukunft plant. Erstmal wird er zwar mit seinem neuen Film „20,000 Leagues Under the Sea“ beschäftigt sein, aber er sprach auch zum Thema X-Men: „Abondoning the franchise is not something I think about. But I could not roll into another X-Men movie tomorrow. And I hope not to. I hope to take a break.“ So will er das Franchise nicht aufgeben, wird aber erstmal eine Pause davon brauchen, da die Arbeiten an „X-Men – Apocalypse“ und dem Vorgänger „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ wohl doch sehr anstrengend waren und auch zeitlich direkt hintereinander folgten.

Das könnte Dich auch interessieren:
MARVEL Comics
Marvel gibt dem X-Men Schurken Apocalypse in den Comics einen Neustart

Singer verlor auch ein paar Worte zu seiner persönlichen potenziellen Wahl des nächsten Feindes: „I’d love to use Proteus somehow. There’s a lot visually you could do with a character like that.“ Proteus ist dabei eine eher ungewöhnliche Wahl, aber keine schlechte Wahl. Die Figur wird den meisten eher weniger bekannt sein, was nicht unbedingt schlecht ist. Auch Apocalypse ist und war eher weniger Kinogängern ein Begriff und wird im kommenden Film sicherlich eine gute Figur machen. Proteus wäre also die erste Wahl für Singer, wobei das eben nicht heißt, dass wir nun einen Film „X-Men – Proteus“ bekommen werden… allerdings darf man das sicherlich als ein Indiz ansehen!

Doch wer ist Proteus eigentlich? Eigentlich als Kevin MacTaggert geboren, ist er der Sohn der Mutantenexpertin Moira MacTaggert und dem Politiker Joe MacTaggert. Proteus ist ein Mutant, der die Fähigkeit hat zwischen den Realitäten hin- und herzuspringen. Doch diese Fähigkeit lässt seinen Körper ausbrennen, so dass er immer wieder einen neuen Körper als Wirt benötigt. Neben dieser Schwäche hat er nur noch Metall als eine Art Schwäche. Da seine eigentliche Form eine Art Energie ist, kann er nicht einfach getötet werden. Man tötet immer nur den Wirtskörper. Seine volle Kraft hat Proteus aber eben nur dann, wenn in einem Wirt steckt. Er kann zudem auch mehrere Körper gleichzeitig als Wirt nehmen und wird mit jedem Wirt stärker und stärker. Leider ist er auch vollkommen gegen telepathische Eingriffe immun.

Zuvor wird aber erstmal ab dem 19. Mai 2016 „X-Men – Apocalypse“ in den Kinos zu sehen sein.

X-Men – Apocalypse | Trailer #2

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!