Superhelden auf der Leinwand – Von MARVEL bis DC

01.06.2021 Viele Superhelden aus den Comics haben bereits seit Langem einen Sprung auf die Leinwand gemeistert. Neben Kinofilmen gibt es zu einigen Helden eine ganze Reihe an Merchandise-Artikeln, Spielzeug und sogar Spielautomaten, die im Casino um echtes Geld gespielt werden können.

Allgemein

Wer sich von solchen Automatenspielen überzeugen möchte, kann derzeit bei der Registrierung in einem Online Casino Freispiele ohne Einzahlung erhalten und sich somit ohne Risiko echte Gewinnchancen sichern. Bei einem Superhelden handelt es sich in den meisten Fällen um einen Charakter mit besonderen Fähigkeiten. Die Helden sind immer auf der guten Seite und versuchen, die Welt vor den bösen Mächten zu retten. Nicht selten geht es bei den beliebten Comics um das Schicksal der ganzen Welt oder gar des Universums. Superheroes haben nicht immer übermenschliche Fähigkeiten, sondern können einfach nur mit einer besonderen Technik ausgestattet sein. In den meisten Fällen maskieren sie sich stets hinter dem gleichen charakteristischen Outfit.

Oft lebt der Superheld neben seiner Heldenidentität ein bürgerliches Leben. Die Heldenidentität ist ein gut behütetes Geheimnis. Die Figur taucht in ungeahnten Situationen auf und rettet den Normalbürger vor einer dunklen Übermacht, der der Normalbürger nicht gewachsen ist. In einem Großteil der Comics gibt es bei dem Helden im Leben ein Ereignis, das einen Wendepunkt darstellt. Dabei erhält der Held seine Superkräfte oder entscheidet sich dazu, ein Held zu sein.

Die größten Lieferanten von Comic-Figuren sind derzeit Marvel und DC. Beide Unternehmen erschaffen neue Comics und denken sich ständig neue Superhelden aus. Einige dieser Charakteren haben längst einen Kultstatus. Fast jedes Kind auf der Welt kennt sie. Die Kult-Helden gibt es in Comics, als Zeichentrick, als Anime, als Spielzeug, als Abdruck auf diversen Merchandise-Artikeln und es gibt sie selbstverständlich auf der Leinwand. Fast jeder angehende Schauspieler träumt davon, einen Superhelden spielen zu können. Aus diesem Grund bleiben die Helden für immer etwas Besonderes.

Das könnte Dich auch interessieren:
Allgemein
Der Superhelden-Mythos in den Medien

MARVEL Superhelden

Marvel gehört zu den größten und berühmtesten Verlagen, die ihr Geld mit Superhelden verdienen. In erster Linie werden von Marvel Comics kreiert. Es gibt Dutzende Superhelden, die in diesen Studios bereits entstanden sind. Einige der Heldengeschichten sind ebenfalls verfilmt worden und haben Millionen Besucher in die Kinos locken können. Das Coole bei Marvel ist, dass sie versuchen, ein komplettes Universum zu erschaffen. Mit anderen Worten kann in der Welt eines berühmten Helden durchaus eine aus anderen Filmen bekannte Figur auftauchen. Die Lage spitzt sich zu, wenn sich mehrere aus Einzelfilmen bekannte Helden zu einer Crew formieren und die „Avengers“ erschaffen, mit dem Auftrag, das Universum zu retten. Sämtliche Kinosäle platzen aus den Nähten, wenn mehrere Filme in eine Geschichte einfließen.

Beliebte Marvel-Helden

Marvel hat bereits eine ganze Reihe an Helden erschaffen, die in Comics, Zeichentricks, Animes oder in Kinofilmen auftauchen. Aus diesem Grund kann man alle von Marvel erschaffenen Superheroes nicht an einer Hand abzählen. Einige beliebte Helden möchten wir jedoch in der folgenden Liste aufführen.

X-Men

Die Erfolgssaga der X-Men hält nun bereits über 30 Jahre an. In der Zwischenzeit hat es jede Menge an Comics, Zeichentrick-Serien, Fernsehserien, Videospiele, Kinofilme und weitere Produkte, die diesen Namen verwenden gegeben. Die X-Men sind mutierte Wesen, die übermenschliche Kräfte besitzen. Solche Wesen werden von einer spezialisierten Akademie aufgegriffen und lernen dort, ihre Kräfte zu beherrschen. Der berühmteste Held aus X-Men ist wahrscheinlich Wolverine. Zu Wolverine gibt es bereits eigenständige Verfilmungen.

Spiderman

Spiderman ist ebenfalls ein sehr populärer Held aus dem Marvel-Universum. Der Fotograf Peter Parker wird von einer Spinne aus einem Geheimlabor gebissen und erhält anschließend übermenschliche Kräfte. Er näht sich ein passendes Kostüm und stattet sich mit technischen Hilfsmitteln aus, um die Stadt vor Verbrechern zu schützen. Spiderman erschien zunächst in Comics, bis er zu Zeichentrick-Serien und Kinofilmen verarbeitet worden ist. Zu Spiderman gibt es ebenfalls jede Menge an hochklassigen Videospielen und weitere Fanartikel.

Deadpool

Deadpool ist ein recht neuer Star aus dem Marvel-Universum. Zum ersten Mal ist er jedoch bereits 1991, in einem Comic erschienen. Berühmt geworden ist Deadpool durch den gleichnamigen Kinofilm. Die Geschichte knüpft an die X-Men Saga an und einige Charaktere aus X-Men kann man bei Deadpool kurzzeitig sehen. Der schwerkranke Wade Wilson unterzieht sich einer Behandlung in einem Geheimlabor, um am Leben zu bleiben. Anschließend entdeckt er seine Superkräfte.

Das könnte Dich auch interessieren:
Superhelden Spiele
Wieso sind Superhelden-Games so unglaublich beliebt?
Iron Man

Tony Stark, der Sohn eines großen Waffenproduzenten, baut sich in seinem Privatlabor ein Kostüm, das ihn zu einem Roboter macht. Dank dieser Ausrüstung wird Tony zu dem Iron Man, der fliegen kann und viel mehr.

DC Superhelden

DC gehört ebenfalls zu den größten Comic-Verlagen. Einige aus den Comics bekannte Superhelden haben längst den Sprung in das Fernsehen oder auf die Leinwand geschafft.

Beliebte DC-Helden

Die Liste der von DC erschaffenen Helden ist ellenlang und würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Die berühmtesten Superheroes sind wahrscheinlich folgende:

Batman

Batman hat einen unglaublichen Erfolgsweg zu erzählen. Zum ersten Mal erschien Batman bereits 1939 in den Comics. Der Milliardär Bruce Wayne zieht sich bei Nacht einen schwarzen Fledermausanzug an und hält die Stadt vor Bösewichten sauber. In der Zwischenzeit bekommt Batman Unterstützung von seinem Komplizen Robin oder von Batgirl.

Superman

Bei Superman handelt es sich um eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Superman ist das Musterbeispiel eines richtigen Superhelden. Zum ersten Mal ist er im Jahr 1938 in der Öffentlichkeit erschienen. Es handelt sich dabei um einen Menschen, der scheinbar einen außerirdischen Ursprung hat und über Superkräfte verfügt. Das Einzige, was ihm gefährlich werden kann, ist Kryptonit, ein außerirdischer Stein.

Captain Atom

Nathaniel Adam wird für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat, zu der Todesstrafe auf dem elektrischen Stuhl geführt. Die Regierung bietet ihm an, ein Teil eines Experiments zu werden und am Leben zu bleiben. Auf einem Raumschiff verschmilzt seine Haut mit einem außerirdischen Metall und Adam erhält Superkräfte, dank denen er unsterblich wird und Zeitsprünge machen kann.

Das könnte Dich auch interessieren:
MARVEL Comics
Deadpool wird in den Marvel Comics zum neuen Black Panther!
The Flash

Barry Allen erhält seine Superkräfte, nachdem er durch einen Laborunfall seine übernatürlichen Kräfte erhalten hat. Anschließend wird er schnell, wie ein Blitz. Zusätzlich kann sich Allen durch Wände laufen, sich in der Zeit bewegen und sogar Dimension-Sprünge machen. Erstmals erschien dieser Held bereits 1940 in den Comicheften. The Flash hat unter anderem eine eigene Serie und taucht in weiteren DC-Verfilmungen auf.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!