J.J. Abrams soll angeblich neue Filme mit Green Lantern und Superman für Warner umsetzen

29.07.2019 Die letzten Tagen standen ganz im Schatten der vielen neuen Infos seitens der Marvel Studios über die Zukunft des MCU, doch abseits davon scheinen sich nun auch bei DC die Gerüchte über die Zukunft zu verdichten.

Neue Gerüchte deuten darauf hin, dass Warner Bros. bald eine ziemlich große eigene Überraschung enthüllen könnte: Dabei dreht sich alles um den neuen Multi-Millionen-Dollar-Deal mit J.J. Abrams. Laut Cosmic Book News – und daher derzeit auch wirklich als Gerücht ansehen – wird Abrams sowohl einen neuen mit Superman als auch einen Film mit den Green Lantern für das DCEU beisteuern. Der Regisseur, der bereits Anfang der 2000er Jahre ein Superman-Skript für das Studio geschrieben hatte, schloss kürzlich einen 500-Millionen-Dollar-Vertrag mit WarnerMedia, so dass seine Firma Bad Robot exklusiv neue Fernseh-, Film- und Streaming-Projekte realisieren wird. Es gab schon früher das Gerücht, dass dieses Abkommen Teil eines größeren Plans war, Abrams für das DCEU zu egewinnen, und nun tauchen weitere Gerüchte auf, die dies bestätigen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Justice League
Nachdem "Justice League" für Warner enttäuschend ist, gibt es im Hintergrund große Veränderungen!

Cosmic Book News erwähnt nicht, ob es WB oder der Regisseur selbst war, der die Projekte mit Green Lantern und Superman gewählt hat, aber wir wissen, dass das Studio versucht hat, beide Franchises für eine Weile wiederzubeleben. Tatsächlich wurde ein „Green Lantern Corps“ Film erstmals 2014 angekündigt, aber inzwischen ist es um dieses Projekt sehr still geworden. In der Zwischenzeit war ein möglicher Superman-Reboot im Raum gestanden. Während Henry Cavill zugibt, dass er immer noch unter Vertrag steht, um für eine zukünftige Fortsetzung von „Man of Steel“ zurückzukehren, scheint es, als würde man hier noch ewig warten dürfen. Tatsächlich war das Superman-Cameo im diesjährigen „Shazam!“ Film gar nicht Cavill, sondern ein anderer Darsteller, dessen Kopf einfach nicht gezeigt wurde…

Auf jeden Fall – wenn dieses Gerücht wahr ist – scheint 2019 DAS für J.J. Abrams zu werden. Der nächste Film des Regisseurs ist „Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers“ und soll das Science-Fiction-Franchise zu einem ersten Ende bringen. Weitere Projekte seitens J.J. Abrams für die Zeit danach sind noch nicht bekannt, so dass dieses Gerücht vielleicht doch mehr Wahrheit in sich birgt, als man vielleicht denken mag…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!