Blade

Große Überraschung auf der Comic-Con 2019 in San Diego: Blade wird im Zuge der 5. Phase seinen Weg in das Marvel Cinematic Universe finden und Mahershala Ali wird für Marvel die Rolle von Blade übernehmen.

Originaltitel: Blade
Filmstart (DE): 2022
Einordnung: 5. Phase des MCU, Marvel Cinematic Universe, Marvel Filme

„Blade“ ist ein kommender amerikanischer Superheldenfilm, der auf dem gleichnamigen Marvel Comics Charakter basiert, von Marvel Studios produziert und von Walt Disney Studios Motion Pictures vertrieben wird. Er soll Teil des Marvel Cinematic Universe (MCU) sein. Der Film wurde auf der San Diego Comic Con 2019 erstmals offiziell angekündigt im Zuge der Präsentation der 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Der Film wird aber erst in der 5. Phase zu sehen sein, also nicht vor 2022.

Im Jahr 2011 wurden die Rechte an dem Charakter Blade wieder an Marvel zurückgegeben. Am 26. Juni 2017 hatte Kevin Feige zusammen mit der Filmabteilung von Marvel Interesse an der Verwendung von Blade im Marvel Cinematic Universe bekundet und erklärt: „Wir denken, dass es cool wäre, eines Tages.“ Ähnlich hatte Jon Watts erklärt, dass er nicht nur Morbius den lebenden Vampir, sondern auch Eric Brooks/Blade in einer zukünftigen Fortsetzung einsetzen will. Am 20. Juli 2019 bestätigte Kevin Feige auf der San Diego Comic-Con 2019, dass sich ein Film über Blade in der Entwicklung befindet und Mahershala Ali die Titelrolle spielen wird.

Am 2. August 2019 äußerte David Leitch im Interview mit Screen Rant über „Hobbs & Shaw“ das Interesse an der Regie des Films.

Mehr über die Vorlage in den Marvel Comics
Blade (Eric Brooks)
Eric Brooks, besser unter dem Namen Blade bekannt, ist ein sogenannter Daywalker - er ist also eine Mischung aus Mensch und Vampir und kann daher auch im Sonnenlicht überleben, braucht aber dennoch Blut. [mehr lesen]

Blade im Marvel Cinematic Universe wird die zweite Live-Action Inkarnation der Figur sein, nach einer Inkarnation, die sowohl von Wesley Snipes als auch von Sticky Fingaz dargestellt wurde. Bevor Mahershala Ali besetzt wurde, erwähnte Wesley Snipes in einem Interview mit Deadline Hollywood im Juli 2015, dass er mit den Marvel Studios Gespräche über die Wiederaufnahme seiner Rolle aus der Blade-Trilogie geführt habe, obwohl diese Filme keine Kontinuität mit dem Marvel Cinematic Universe teilen. Mahershala Ali wurde als Blade besetzt, nachdem er die Marvel Studios angerufen hatte, um ihnen vorzuschlagen, die Rolle mit einem Pitch für einen neuen Blade-Film zu porträtieren. Er war zuvor schon als Cottonmouth in der ersten Staffel von „Luke Cage“ innerhalb des MCU zu sehen gewesen.

„Blade“ mit Mahershala Ali in der Hauptrolle wird auf keinen Fall vor 2022 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

News zu diesem Film

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!