Der „Joker“ Film erhält nach Kontroverse in den USA eine überraschende Freigabe der FSK in Deutschland

27.09.2019 Mit seiner Gewaltdarstellung hat "Joker" mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle in den Staaten eine Kontroverse über das Thema ausgelöst. Doch in Deutschland scheint das Ganze kein großes Thema zu sein, denn auch die FSK überrascht nun mit der Freigabe für den Film.

Joker

Filmstart: 10.10.2019
Wie wurde ein einfacher Mann namens Arthur Fleck zu dem, den wir heute als den Joker kennen? Antworten auf diese Frage und viele weitere soll der Joker Origin Film liefern, der Ende 2019 in die Kinos kommt.

In den USA hat „Joker“ ein knallhartes R-Rating bekommen und darf damit nur von Erwachsenen angesehen werden. Daher war die Freigabe der FSK hier bei uns in Deutschland eine Überraschung, denn der Film ist hierzulande ab 16 Jahren freigegeben! Dabei ist es durchaus möglich, dass man bei der FSK die Gewaltdarstellung nicht als Gewalt an sich ansieht, sondern der Film eine realistische Darstellung eines psychisch labilen Protagonisten in den Fokus setzt und die Gewalt ein Teil dessen ist.

Die Entwicklung eines eigenständigen Joker-Films wurde im August 2017 bestätigt, nachdem Warner Bros. und DC Films beschlossen hatten, den gemeinsamen Charakter des DCEU zu schwächen. Nach der erfolgreichen Veröffentlichung von „Wonder Woman“ (2017) wurde diese Entscheidung nochmals bestärkt. Diane Nelson, Präsidentin von DC Entertainment, erklärte: „Unsere Absicht ist es sicherlich, die Kontinuität zu nutzen, um sicherzustellen, dass nichts auf eine Weise divergiert, die keinen Sinn macht, aber es gibt kein Beharren auf einer allgemeinen Handlung oder Vernetzung in diesem Universum. In Zukunft werden wir sehen, dass das DC-Filmuniversum ein Universum ist, aber eines, das aus dem Herzen des Filmemachers kommt, der sie erschafft.“

Mehr über die Vorlage in den DC Comics
Joker [Prime Earth]
Der Joker ist ein mörderischer Wahnsinniger und der Erzfeind von Batman, der vor kaum einer Tat zurückschreckt. Anders als viele andere Verbrecher in Gotham City will der Joker weder Reichtümer noch Ruhm, sondern ist ganz allein dem Wahn und der Zerstörung verfallen.

Phillips sollte das Drehbuch – inspiriert von den Filmen „Taxi Driver“, „Raging Bull“ und „The King of Comedy“ des ausführenden Produzenten Martin Scorsese – mit Silver inszenieren, produzieren und mitschreiben. Leonardo DiCaprio galt als Darsteller für dem Joker, bevor Phoenix im Februar 2018 mit dem Projekt in Kontakt gebracht wurde. Er wurde dann im Juli offiziell engagiert, und die Mehrheit der Besetzung hatte bis August unterschrieben. Die Hauptaufnahmen begannen im September 2018 in New York City, Jersey City und Newark und endeten im Dezember.

Das könnte Dich auch interessieren:
Logan - The Wolverine
Dank Deadpool mit R-Rating?

Der deutsche Kinostart von „Joker“ ist am 10. Oktober 2019.

Joker • Offizieller Teaser Trailer (Deutsch)

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!