Justice League

Ben Affleck ist alles andere als enthusiastisch bezüglich weiterer Auftritte als Batman

08.11.2017 Während eines neuen Video-Interviews wurde Ben Affleck gefragt, wie oft die Fans erwarten können, dass er als der Dark Knight nach der "Justice League" zu sehen sein wird, und seine Antwort ist alles andere als sehr enthusiastisch...

08.11.2017 Während eines neuen Video-Interviews wurde Ben Affleck gefragt, wie oft die Fans erwarten können, dass er als der Dark Knight nach der "Justice League" zu sehen sein wird, und seine Antwort ist alles andere als sehr enthusiastisch...

Obwohl man es von Ben Affleck erwartet, den Dark Knight für Matt Reeves‘ kommenden Batman-Film zu spielen, haben wir noch keine offizielle Bestätigung gehabt, dass er für die Rolle unterzeichnet hat, und es gibt immer wieder Gerüchte, dass der Schauspieler das Kostüm nach „Justice League“ an den Nagel hängen will.

In einem Interview mit den Kollegen von „Extra“ wurde Affleck gefragt, ob die Fans von ihm insgesamt fünfmal den Dunklen Ritter erwarten dürften (zählt man „Suicide Squad“ mit, so war er inklusive „Justice League“ bereits dreimal im Kostüm zu sehen), und er klang mit seiner Antwort nicht besonders begeistert. Andererseits schließt er die Möglichkeit nicht wirklich aus, indem er hinzufügt: „Wir werden sehen, was die Zukunft bereithält.“ Wir könnten natürlich zu viel in diese Aussagen hinein interpretieren, aber bis wir eine Pressemitteilung von Warner Bros. erhalten, wird niemand sicher davon ausgehen, dass Affleck als Batman weitermachen wird – und dieses Video gibt uns auch kein neues Vertrauen.

Das erste große Kino-Abenteuer der Justice League wird 2017 in die Kinos kommen. Die Gerechtigkeitsliga ist eine Zusammenführung zu einem Superheldenteam aus dem DC Universum. Zu den Mitgliedern der Gerechtigkeitsliga gehören in der Kinoadaption Wonder Woman (Gal Gadot), Cyborg (Ray Fisher), Aquaman (Jason Momoa) und The Flash (Ezra Miller) sowie natürlich Superman (Henry Cavill) und Batman (Ben Affleck). Als Gegner geht Steppenwolf ins Rennen. Green Lantern soll laut Gerüchten zu Beginn noch nicht dazu gehören…

Kinostart ist der 16. November 2017.

Justice League | Ben Affleck über seine Zukunft als Batman

Während eines neuen Video-Interviews wurde Ben Affleck gefragt, wie oft die Fans erwarten können, dass er als der Dark Knight nach der Justice League zu sehen sein wird, und seine Antwort ist alles andere als sehr enthusiastisch...

Deine Meinung ist uns wichtig!

Justice League

Filmstart: 16.11.2017
Das erste große Kino-Abenteuer der Justice League soll 2017 in die Kinos kommen. Zu den Mitgliedern der Gerechtigkeitsliga gehören in der Kinoadaption Wonder Woman, The Flash, Cyborg, Aquaman sowie natürlich Superman und Batman.