Henry Cavill ist scheinbar weiterhin an Superman interessiert und will „Man of Steel 2“

26.07.2019 Henry Cavill war dieses Jahr auch auf der San Diego Comic-Con um seine Rolle in der kommenden "The Witcher" Serie zu promoten. Dabei kam wohl auch seine Zukunft als Superman zum Gespräch und scheinbar ist Henry Cavill der Rolle immer noch angetan.

Man of Steel

Filmstart: 20.06.2013
Clark Kent ist ein junger Mann mit Superkräften jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft. Dennoch oder vielleicht sogar deswegen fühlt er sich allein und isoliert. Vor Jahren hat ihn sein Vater Jor-El von Krypton, einem hoch entwickelten Planeten, zur Erde geschickt und nun sieht sich Clark ständig mit der Frage konfrontiert: Wieso bin ich hier?

Auf der San Diego Comic-Con hat YouTuber und Grafikdesigner Robert Roecken Roecken Cavill getroffen und kam kurz mit diesem ins Gespräch, wenn man der ganzen Geschichte glauben mag: „Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich Henry Cavill getroffen habe.“, schrieb er in einem Tweet, dem ein Foto von ihm und Cavill beigefügt ist. „Er sprach lange Zeit mit mir über Superman und Videospiele.“ Roecken teilt hier also mit, dass er auch die Möglichkeit hatte, mit ihm über Superman zu sprechen. Er schreibt, dass Cavill zugegeben hat, dass er den Helden wieder spielen will und hofft, in einer Fortsetzung von „Man of Steel“ zu spielen!

Das könnte Dich auch interessieren:
Arrowverse
Gerücht: US-Sender The CW arbeitet angeblich an einer Superman-Serie mit Tyler Hoechlin!

Die Tatsache, dass Cavill daran interessiert ist, erneut in die Rolle von Superman zu schlüpfen, ist aber auch nicht unbedingt überraschend. Nur wenige Berichte deuten darauf hin, dass der Schauspieler sich von der Rolle trennen will. Wir wissen nur, dass Warner Bros. versucht mit dem ganzen DC Universum filmisch in eine neue Richtung zu gehen, oder dass es einen Streit zwischen Studio und Star gegeben hat. Wenn Cavill jedoch in diesem Gespräch vermuten lässt, dass „Man of Steel 2“ möglich ist, dann bringt dies eine ganz neue Sichtweise auf das ganze Thema. Es gab nie eine offizielle Bestätigung, dass seine Karriere als Superman vorbei ist. Tatsächlich hat der Manager von Cavill die Behauptungen sogar zurückgewiesen. Der Star selbst spricht auch weiterhin über die Figur in den Social Media. Allerdings ist seitens Warner derzeit vieles unklar und Cavill wird vielleicht auch nicht ewig auf einen weiteren Film warten wollen.

Doch wie geht es nun weiter? Die Fans wollen mehr von Henry Cavill als Superman sehen und auch der erste Teil war finanziell kein Flop. Warum kündigt man dann seitens Warner nicht „Man of Steel 2“ an?

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!