T’Chaka

Diese Beschreibung bezieht sich nur auf die Comics. Filme und Serien fließen hier nicht ein.

T'Chaka war der Häuptling von Wakanda, versprochen, das heilige Metall Vibranium zu schützen, und wie jeder Häuptling vor ihm. Er ist der Vater des aktuellen Black Panther T'Challa und dessen Schwester Shuri.

Name: T'Chaka
Weitere Pseudonyme: King T'Chaka, Black Panther
Status
Identität: öffentlich
Staatsbürgerschaft: Wakanda
Familienstand: verheiratet
Steckbrief
Geschlecht: männlich
Körpergröße: 180 cm
Körpergewicht: 88 kg
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: blau
Herkunft
Universum: Erde-616
Geburtsort: Wakanda
Todesort: Wakanda
Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby
Erster Auftritt: Fantastic Four (Vol 1) #53 im August 1966

Über diesen Charakter

Frühes Leben

Von frühester Kindheit an zeichnete er sich durch die Wege des Kriegers aus und nahm eine Haltung ein, das Erbe Wakandas zu bewahren und die "alten Wege" der Magie trotz des technologischen Fortschritts seiner Nation zu ehren. Nach der Geburt seines jüngeren Bruders S'Yan wuchs er nur noch weiter in die Rolle des Anführers und Beschützers. T'Chaka war jedoch daran interessiert, Wakanda technologisch zu verbessern und die Vergangenheit zu bewahren. Er hatte ein persönliches Motorrad, mit dem er durch die Goldene Stadt reiste. [Rise of the Black Panther (Vol 1) #1]

Zweiter Weltkrieg

1941, auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkrieges, reiste Captain America nach Wakanda und traf dort auf Black Panther, den König Azzuri und seinen Sohn T'Chaka. Sie arbeiteten zusammen mit Nick Fury und seinen Howling Commandos im Kampf gegen Baron Strucker und den Red Skull. [Black Panther/Captain America: Flags of Our Fathers (Vol 1) #2] Sie wurden dann gezwungen, gegen die Supersoldaten der Nazis, den Master Man, Warrior Woman und den armlosen Tiger Man in einer Invasion von Wakanda zu kämpfen. Cap kämpfte gegen Master Man. Warrior Woman fiel vom Himmel zusmamen mit einer Nazi-Bombe. Sie wurde vom Black Panther abgefangen, der sein Flugzeug in sie steuerte. Unterdessen griff Tiger Man T'Chaka und S'Yan an. Er besiegte T'Chaka schnell und versprach, ihn zu töten, wenn Wakanda nicht aufgibt. [Black Panther/Captain America: Flags of Our Fathers (Vol 1) #3] Captain America und der Black Panther kämpfen gegen Master Man, Warrior Woman, White Gorilla und den Red Skull. Unterdessen musste Gabe Jones eine schicksalhafte Entscheidung treffen: Die US-Regierung oder das Volk von Wakanda zu verraten. [Black Panther/Captain America: Flags of Our Fathers (Vol 1) #4]

Cap kehrte später nach Wakanda zurück und war neugierig auf das neue Vibranium, das in der Region zu finden sein soll. Cap hat sich schließlich das Vertrauen und den Respekt von T'Chaka verdient. So gab der wakandische König Cap ein Stück Vibranium. Im Gegenzug gab Cap T'Chaka seinen dreieckigen Schild als Zeichen seines Vertrauens. [Black Panther (Vol 3) #30]

Familie

T'Chaka adoptierte ein weißes Kind, das einen Flugzeugabsturz überlebte, der seine Eltern tötete. Er machte den Jungen zu seinem Mündel, damit er in der manchmal fremdenfeindlichen Nation Wakanda beschützt wird, und nannte ihn Hunter. T'Chakas Interesse, Wakanda technologisch voranzubringen, kam zum Teil von seiner ersten Frau N'Yami. N'Yami war in den Stammeskonflikten verwaist und verließ Wakanda, um in der Außenwelt zu lernen. Als sie nach Hause zurückkehrte, brachte sie neue wissenschaftliche Ideen über die Verwendung von Vibranium ins Land. T'Chaka und N'Yami waren verheiratet, aber ihre Arbeit und ihr Widerwillen, Kinder zu gebären, hinderten das Königspaar viele Jahre lang daran, einen Erben zu haben. Dennoch übernahm sie die Rolle der Mutter für Hunter und kümmerte sich um ihn, als wäre er ihr eigener. [Rise of the Black Panther (Vol 1) #1]

Der Tag kam, an dem Baron Strucker von Hydra versuchte, Wakanda zu infiltrieren. T'Chaka war an der Front und verteidigte sein Land mit Technologie, die von seiner schwangeren Frau entwickelt wurde. Obwohl die Eindringlinge vertrieben wurden, wurde N'Yami in ihrer Schwangerschaft krank. Der junge T'Challa wurde geboren, aber N'Yami hat seine Geburt nicht lange überlebt. [Rise of the Black Panther (Vol 1) #1]

König T'Chaka liebte lange Zeit nicht mehr, hatte mit Kurtisanen zu tun und stürzte sich in seine Arbeit. Dennoch liebte er den Prinzen und war stolz auf seinen Erben. Als der fünfjährige Prinz unter der Aufsicht der Dora Milaje im Wald verschwand, löste ein wütender T'Chaka ihren Orden wegen ihres Versagens auf. T'Chaka wurde von einer südafrikanischen Frau namens Ramonda auf einem Rundgang gefunden. Ein dankbarer T'Chaka lud Ramonda zurück in die Goldene Stadt und begann bald wieder zu lieben. König T'Chaka und seine zweite Frau empfingen schließlich seine erste und einzige Tochter Shuri. [Rise of the Black Panther (Vol 1) #1]

ICON

T'Chaka wurde im Herbst 1959 von Geoffrey Sydenham und seiner Organisation ICON entführt. [Avengers 1959 (Vol 1) #1] Dies geschah in dem Versuch, die afrikanische Nation zu schwächen und es seinen Agenten zu erleichtern, das Land seiner fortschrittlichen Technologie zu plündern. [Avengers 1959 (Vol 1) #4] Dieser Plan scheiterte jedoch, als Nick Furys Avengers die Invasionstruppe von ICON besiegten, bevor auch Sydenham geschnappt wurde. Das US-Außenministerium erfuhr dann von T'Chakas Aufenthaltsort im Austausch für die Gewährung seiner Freiheit an Sydenham. T'Chaka wurde in einem Schloss in Latveria festgehalten, wo er von Eric Koenig und Dum-Dum Dugan abgeholt wurde, bevor er sicher nach Wakanda zurückkehrte. [Avengers 1959 (Vol 1) #5]

Tod

Die Zeit kam, als der große König fiel. Ulysses Klaw war ein niederländischer Wissenschaftler, der die Vibranium-Ressourcen von Wakanda begehrte. Sein Vorfahre Klaue versuchte Wakanda im 19. Jahrhundert anzugreifen und scheiterte, aber Klaw erhielt Informationen von Strucker und Hydra, die ihn zu Wakandas Mauern führten. Unterstützt von Söldnern und seiner eigenen Schalltechnologie näherte sich Klaw dem Land. Nachdem T'Chaka sich weigerte, die Rechte an der Vibranium-Mine abzugeben, eröffneten Klaws Truppen das Feuer. Als T'Chaka von Klaws Sonic-Blaster überwältigt wurde, rannte T'Challa ihm zu Hilfe. Klaw wollte den jungen Prinzen töten, aber T'Chaka schützte ihn und starb. Klaw wurde von dem mächtigen Krieger Zuri entwaffnet und der junge Prinz T'Challa benutzte Klaws eigenen Schallstrahler, um seinen rechten Arm zu zerschmettern und zwang ihn zum Rückzug seiner Truppen. [Rise of the Black Panther (Vol 1) #1] Nach T'Chakas Tod regierte sein Bruder S'yan, bis sein Sohn T'Challa alt genug war, um den Thron zu besteigen. Es dauerte viele Jahre, bis sich sein Sohn an dem Mörder seines Vaters rächen konnte. [Black Panther (Vol 4) #3]

Kräfte

Als Häuptling hatte der Black Panther das Recht, ein spezielles herzförmiges Kraut zu essen, das ihm übermenschlich akute Sinne verlieh und seine ohnehin schon beeindruckende Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit zur Steigerung des menschlichen Potentials steigerte.

Schwächen

Trotz seiner Verbesserungen ist T'Chaka immer noch ein gewöhnlicher Mensch. Er ist anfällig für einige der gleichen Schwachstellen wie andere normale Menschen. Durch seine erhöhten Sinne, können helle Lichter, laute Geräusche & starke Gerüche ihn potenziell überwältigen.

Anmerkungen

In der Originalgeschichte von "Black Panther (Vol 3) #30" war T'Chaka der Black Panther im Zweiten Weltkrieg, der den jungen Captain America traf. Wegen der gleitenden Zeitskala, wurde das Ganze retconed und seitdem war es T'Chakas Vater.

Einige Details rund um T'Chakas Tod haben sich im Laufe der Jahre durch verschiedene Nacherzählungen von T'Challas Herkunft verändert. Der Grund, warum Klaw in Wakanda war, wie er davon wusste, und die genauen Umstände von T'Chakas Tod und T'Challas Vergeltung haben sich geändert.

Eine Zeit lang kursierte eine ganz andere Version von T'Chakas Tod nach "Black Panther (Vol 4) #3". In dieser Geschichte war Klaw ein belgischer Mörder, der T'Chaka auf der Bilderberg-Konferenz in Übersee ermordet hat. Diese Änderung ist aber durch "Rise of the Black Panther (Vol 1) #1"  ignoriert worden und stellt die Grundlagen der ursprünglichen Todesgeschichte wieder her.

Trivia

Seinen ersten Auftritt im Marvel Cinematic Universe hat T'Chaka im Film "The First Avenger - Civil War".