„Ghost Rider“ und „Helstrom“ Serien sind nun Teil von „Adventure into Fear“ – zwei weitere Hulu Serien sollen folgen!

13.08.2019 Marvel Television arbeitet derzeit sehr an einem Ausbau der Marvel-Welt auf dem Streaming Service Hulu. "Adventure into Fear" ist nun der Obertitel der neuen Serien und neben "Ghost Rider" und "Helstrom" sollen wohl noch zwei weitere Serien mit eher düsterem Inhalt bei Hulu folgen!

Marvel Cinematic Universe

Marvel Television hat seinen beiden neuen Hulu Serien ein Branding verpasst und wie man es erwarten kann, scheinen die Dinge unheimlich zu werden: Marvel TV-Chef Jeph Loeb bestätigte, dass sein Team die Gruppe der miteinander verbundenen Shows mit Ghost Rider“ und „Helstrom“ als „Adventure into Fear“ bezeichnet, was auf die gleichnamige klassische Comicreihe anspielt. Ferner hat Loeb auch gesagt, dass mindestens ein oder zwei weitere Shows dem derzeit auf Hulu angekündigten Duo beitreten werden. Im Gespräch mit Deadline bekräftigte er nochmals, dass Marvel Television nach dem Ende der Netflix Serien und dem kommenden Ende von „Agents of S.H.I.E.L.D.“ noch lange nicht am Ende ist. Loeb spricht über Hulus Erfolg mit „Castle Rock“ und erwähnt, dass der Netflix-Konkurrent vor allem an einigen von Marvels „beängstigenden“ Figuren und Comicreihen sehr interessiert war.

Das könnte Dich auch interessieren:
Ghost Rider
Marvel bestätigt: Gabriel Luna wird wieder bei der neuen "Ghost Rider" Serie dabei sein!

„Es war etwas, dass uns wirklich interessierte und auch sie interessierte. Wir wussten immer, dass wir etwas mit dem Ghost Rider machen werden, wir warteten nur auf den richtigen Ort, um es zu machen.“, sagt Loeb. „Dann fingen wir an, Gespräche zu führen. Es ging um die Spirits of Vengeance in der Comic-Welt und diese Art von ungewöhnlichen Charakteren, die Ghost Rider, Helstrom und Helstroms Schwester Anna mit einbeziehen. Wir sahen plötzlich, dass einige Shows möglich sind, die wir zusammen entwickeln können und die wir heute als ‚Adventure into Fear‘ bezeichnen.“

Der Produzent wies auch darauf hin, dass es sich bei den Serien nicht um „Horror“-Serien handelt. Vielmehr sagt Loeb, dass es sich um Serien mit Aspekten des Terrors handelt, die die Fans zunächst denken lassen, dass die Protagonisten „Monster“ sind. Danach ließ er die Bombe platzen und sprach über weitere geplante Projekte: „Das ist etwas, was wir noch nie zuvor getan haben. Also begannen wir mit Ghost Rider und schafften es, Gabriel Luna dazu zu bringen, zurückzukommen und die Rolle wieder zu spielen.“, sagt Loeb. „Danach ging es an Helstrom und dann gibt es noch ein paar mehr, die wir der Welt noch nicht verraten haben.“

Mehr über die weiteren Serien ist derzeit nicht bekannt. Da „Blade“ nun mit Mahershala Ali in der Hauptrolle einen neuen Film bekommt, fällt dieser Charakter weg. Eine Serie rund um Moon Knight halten wir derzeit aber immer noch für realistisch. Alle Serien werden bei Hulu laufen, wann und wo wir die Serien zu sehen bekommen werden, ist derzeit noch unbekannt.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!