Doctor Doom hat nun in den Comics einen eigenen Herold genau wie Galactus

22.01.2019 Fans der Marvel Comics und Filme wissen, dass Galactus bekannt ist für seine Herolde wie den Silver Surfer. Jetzt hat Marvel auch den Herold von Doctor Doom vorgestellt und wir zeigen euch, wer das ist.

MARVEL Comics

Achtung es folgen Spoiler zu Fantastic Four (Vol 6) #6 in dieser News! Galactus verzehrt Planeten, seit der Urknall das Marvel Universum geschaffen hat. Irgendwann während seiner Reisen durch den Kosmos erkannte Galactus, dass seine Suche viel effizienter wäre, wenn er Späher aussenden würde, um geeignete Welten für ihn zu finden. Er begann, Herolde zu erschaffen, indem er verschiedene Individuen mit einem Teil seiner eigenen Kraft verband und sie losschickte, um das Universum für ihn zu erkunden. Während viele verschiedene Wesen in der Vergangenheit als Vorbote von Galactus gedient haben, bleibt der Silver Surfer aber der berühmteste.

Das könnte Dich auch interessieren:
MARVEL Comics
Marvel macht in den Comics eine große Veränderung an Loki

Die Fantastic Four haben sich in den Comics erst kürzlich wiedervereinigt. Die Familie Richards war auf der Suche nach dem Multiversum und dem Wiederaufbau. Schließlich kehrten sie gerade noch rechtzeitig zurück, um Ben Grimms Ehe mit Alicia Masters zu besuchen. Leider wurde diese Hochzeit durch ein massives holografisches Bild von Doctor Doom unterbrochen. Doom verkündete, dass Galactus auf dem Weg zur Erde war und dass Doom allein gegen den Planetenfresser kämpfen würde. Doctor Doom hatte während der Abwesenheit von Reed Richards eine Art Transformation durchlaufen. Sein vernarbtes Gesicht war geheilt und er versuchte, ein neue Seite von sich zu zeigen. Er wurde sogar für eine Weile der neue Iron Man, während Tony Stark im Koma lag. Aber das alles ging zu Ende. Sein Gesicht ist wieder vernarbt und er ist in seine Heimat Latveria zurückgekehrt, wo er wieder zum despotischen Herrscher der Nation wurde.

Reed hält die Zeit lange genug an, damit Ben und Alicia ihre Gelübde ablegen können. Dann machten sich die Fantastic Four auf den Weg nach Latveria, wo Galactus bereits gelandet ist. Doctor Doom wurde sofort über die Ankunft der Fantastic Four informiert und schickte seinen neuen Herold, Victorious, um sie zu stoppen.

Victorious ist der neue Held von Latveria. Ihr echter Name ist Zora Vukovic und sie war die Anführerin der Widerstandsbewegung, die gegen eine Besatzungsarmee kämpfte, die in Abwesenheit von Doom die Kontrolle über das Land übernahm. Wie in der neuen Serie zu sehen war, infiltrierte Zora Castle Doom und überzeugte Doctor Doom, in seine Position als Herrscher des Landes zurückzukehren. Er war so inspiriert von ihr, dass er wollte, dass sie das Gleiche für alle im Land tat. Er durchdrang sie mit der kosmischen Kraft und verwandelte sie in seinen Herold. Er taufte sie auf den Namen Victorious und nannte sie so, wie er erwartet, dass sie andere im Land fühlen lässt.

Doch die kosmische Energie in Victorious ist es, die Galactus zurück zur Erde zog. Während des Kampfes zerstören die Roboter-Schergen von Doctor Doom einige der Technologien von Galactus, was ihn hungriger denn je macht. Galactus steuert direkt auf Victorious zu. Reed geht davon aus, dass Doctor Doom seine Pläne erneut falsch eingeschätzt hat, aber Doom versichert den Fantastic Four, dass es genau sein Plan war, sie nach Latveria zu bringen, wo sie im Schatten von Galactus und Dooms eigenem Herold stehen…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!