Wird Doctor Strange in den Comics zum neuen Galactus?

23.01.2019 Marvel hat damit begonnen, die US-Comics für den kommenden April anzukündigen und dabei gibt es einige Überraschungen. Sehr interessant ist vor allem was mit Doctor Strange scheinbar passieren wird, wenn man die neuen Informationen richtig deutet...

MARVEL Comics

Laut den ersten Infos für Doctor Strange (Vol 5) #13 scheint der Magier mit der Idee in seinem Kopf zu spielen, der nächste Weltenverschlinger zu werden, nachdem Galactus in eine andere Dimension teleportiert wurde. Geschrieben von Mark Waid mit Zeichnungen von Barry Kitson, hat der jüngste Lauf von Doctor Strange den Meister der mystischen Künste ins All geführt, um allen möglichen kosmischen Bedrohungen zu begegnen. Im Bild weiter unten sieht man das Cover der Ausgabe ohne die Texteinblendungen und man sieht eindeutig, wie Doctor Strange im Begriff ist, die bekannte Maske von Galactus aufzusetzen!

Das könnte Dich auch interessieren:
Doctor Strange
Ist "Doctor Strange 2" schon eine sichere Nummer?

Als dieser Lauf ursprünglich angekündigt wurde, erwähnte Autor Waid, wie sehr er es liebte, mit den riesigen Doctor Strange Mythos zu arbeiten, der über Jahrzehnte entstanden ist: „Ich war schon immer ein Strange Fan, aber ich hatte nie das Glück, einen längeren Lauf mit dem guten Arzt zu schreiben.“, gab Waid zu. „Zusammen mit Redakteur Nick Lowe haben wir uns einige neue und sehr unerwartete Orte ausgedacht, um Stephen Strange im Marvel Universe zu begleiten – angefangen bei den Sternen. Wenn sich die Magie von Strange plötzlich erschöpft, muss er von der Erde weg reisen, um seine Batterien wieder aufzuladen. Hoffentlich überlebt er die Reise.“

Jesus Saiz, der ursprünglich die Bilder für die Serie lieferte, wiederholte Waids Leidenschaft für das Projekt: „An diesem Buch zu arbeiten ist eine absolute Freude.“, sagte er. „Ich habe es immer genossen, bizarre Charaktere in fantastischen Umgebungen darzustellen, viel mehr als die reale Welt darzustellen, und in diesem Sinne liefert dieser Comic wirklich etwas! Ich mag es nicht, fotografische Referenzen zu verwenden, wie man es tun muss, wenn man ein bestimmtes Auto, eine bestimmte Waffe oder eine bestimmte New Yorker Straße zeichnet. Ich ziehe es vor, mich direkt von meinem Kopf inspirieren zu lassen, und Doktor Strange ist das perfekte Buch dafür!“

Doctor Strange (Vol 5) #13 erscheint im April auf dem US-Markt.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!