„Morbius“ wird aufgrund der Corona-Pandemie weitere 7 Monate auf Oktober 2021 verschoben!

12.01.2021 Sony Pictures verschiebt den Kinostart des kommenden Marvel-Films "Morbius" mit Jared Leto in der Hauptrolle des lebenden Vampirs um sieben weitere Monate auf nun Oktober 2021.

Morbius

Filmstart: 07.10.2021
Nach dem Erfolg mit "Venom" baut Sony sein eigenes Marvel-Filmuniversum - bekannt als Sony's Marvel Universe - weiter aus: Morbius der Lebende Vampir kommt ins Kino und wird von Jared Leto gespielt werden.

Eigentlich hätten er in wenigen Wochen in die Kinos kommen sollen, aber Sony verschiebt den Starttermin für Jared Letos „Morbius“ Film um sieben weitere Monate. Nach dem erfolgreichen Relaunch von Spider-Man als Teil des Marvel Cinematic Universe nahm Sony die Pläne für ein eigenes Shared Universe wieder auf. Der Kassenerfolg von „Venom“ im Jahr 2018 hat diese Pläne nur bestärkt. Eines der vielen Projekte, an denen sie arbeiten, ist „Morbius“, in dem Jared Leto als Marvels lebender Vampir die Hauptrolle spielt. Der Film schloss die Dreharbeiten bereits im Jahr 2019 ab mit einer geplanten Veröffentlichung für den Sommer 2020.

Nur wenige Monate nach der Veröffentlichung des ersten Trailers musste Sony seine Pläne aber neu justieren. Die Corona-Pandemie führte dazu, dass die Kinos geschlossen wurden und Sony gezwungen war, „Morbius“ auf 2021 zu verschieben. Damals verschoben sie auch „Venom – Let There Be Carnage“ in die erste Hälfte des Jahres 2021, da man dachte, dass die COVID-19-Krise bis dahin gut unter Kontrolle sein würde. Leider steigen die Fälle auf der ganzen Welt weiter an und die Kinosäle sind weltweit eher geschlossen als offen für Besucher. Nur zwei Monate vor der geplanten Veröffentlichung, wurde „Morbius“ daher erneut verschoben.

Sony gab nun bekannt, dass „Morbius“ nicht mehr im März 2021 erscheinen wird. Das Studio hat sich entschieden, den nächsten Teil des Sony Pictures Universe of Marvel Characters um sieben Monate zu verschieben. Das neue Erscheinungsdatum von Morbius ist der 7. Oktober 2021. Wenn dieses neue Datum gehalten werden kann, wird „Morbius“ in den Kinos ganze 15 Monate nach dem ursprünglichen Release-Termin veröffentlicht werden.

Das könnte Dich auch interessieren:
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Noch später: "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" wird weitere vier Monate verschoben!

Diese neueste Verzögerung für „Morbius“ wird für Fans, die sich auf den Film freuen, enttäuschend sein. Es ist fast auf den Tag genau ein Jahr her, dass der erste Trailer veröffentlicht wurde, und nun könnte es noch eine Weile dauern, bis mehr zu sehen sein wird. Aber das könnte in Anbetracht des aktuellen Zustands der Unterhaltungsindustrie von Vorteil sein. Filme, die jetzt in die Kinos kommen, haben es immer noch schwer, einen großen Eindruck zu hinterlassen. Während sich die Dinge in zwei Monaten hoffentlich gebessert haben, geht Sony auf Nummer sicher, indem es „Morbius“ um mehrere Monate verschiebt, in der Hoffnung, dass COVID-19 bis Oktober größtenteils hinter uns liegt…

Morbius • Offizieller Trailer (Deutsch)

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!