Die „Stargirl“ Serie soll nach neuen Gerüchten eine Green Lantern als Charakter zeigen!

06.07.2019 Ein neues Gerücht zur kommenden "Stargirl" Serie dreht sich rund um den Auftritt einer Green Lantern, die wohl eine Rolle in der Serie spielen soll. Der Auftritt von Alan Scott wäre ein Novum für die Welt der Superheldenfilme und -serien.

Stargirl

13 Episoden in 1 Staffel
Nachdem die Highschool Schülerin Courtney Whitmore einen mächtigen kosmischen Stab entdeckt hat und dass ihr Stiefvater einst ein Helden-Sidekick war, wird sie zur Inspiration für eine neue Generation von Superhelden.

Obwohl es zu diesem Zeitpunkt keine offizielle Bestätigung gibt, war die Quelle, die diese Informationen zur Verfügung stellte, in der Vergangenheit in Bezug auf die DC Universe Shows immer korrekt, insbesondere in Bezug auf das Casting von „Pretty Little Liars“ Star Drew Van Acker als Garth/Aqualad. In diesem Sinne, denken wir, dass dieses Gerücht mehr als nur ein Gerücht sein könnte und Green Lantern Alan Scott wirklich in der Serie zu sehen sein wird: Alan Scott wurde von Martin Nodell entworfen und erschien erstmals in den 1940er Jahren in den „All-American Comics“ #16. Er war der erste Charakter, der den Namen Green Lantern trug und ist Gründungsmitglied der Justice Society of America, die angeblich eine Rolle in der Serie spielt. Ein Castingaufruf vom Dezember deutet ebenfalls darauf hin, dass Scott auftreten könnte.

„Stargirl“ ist eine kommende amerikanische Superhelden-Serie, die auf der DC Comics Superheldin Stargirl basiert, die von Geoff Johns und Lee Moder geschaffen wurde und Anfang 2020 auf DC Universe Premiere feiern wird. Courtney Whitmore ist eine junge Heldin, die Mitglied der Justice Society of America und der JSA All-Stars in den Comics war. Ursprünglich arbeitete sie als Star-Spangled Kid, aber als Jack Knight ihr den Kosmikstab überließ, nahm sie den Namen Stargirl an. Mit ihrem Gürtel und dem Stab setzt sie das Erbe von Star-Spangled Kid und Starman in den Comics fort.

Am 19. Juli 2018 wurde bekannt gegeben, dass DC Universe der Produktion einen Serienauftrag für eine erste Staffel bestehend aus dreizehn Episoden erteilt hat. Der Pilot soll von Geoff Johns geschrieben werden, der neben Greg Berlanti und Sarah Schechter auch Executive Productions durchführen wird. Zu den an der Serie beteiligten Produktionsfirmen gehören Mad Ghost Productions, Berlanti Productions und Warner Bros. Television. 2020 soll die Serie dann bei DC Universe starten. Infos zum Release in Deutschland sind derzeit noch nicht bekannt.

Das könnte Dich auch interessieren:
Titans
DC Universe Streaming Serie "Titans" wird bei uns auf Netflix laufen + neuer Trailer

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!