Bekommt Suicide Squad einen Oscar?

25.01.2017 Auch im Hause Warner Bros. und DC Comics darf man sich auf die kommenden Oscars freuen, denn der Film "Suicide Squad" wurde in der Kategorie "Makeup and Hairstyling" nominiert.

Suicide Squad

Filmstart: 18.08.2016
Das Suicide Squad ist ein Selbstmordkommando gefangener und verurteilter Superschurken, allen voran Batmans Gegnerin Harley Quinn. Sie müssen für die Regierung schier unmögliche Missionen ausführen.

Neben „Doctor Strange“ wurde mit „Suicide Squad“ noch ein weiterer Superheldenfilm für die kommenden Oscars nominiert. Allerdings klingt die Kategorie „Makeup and Hairstyling“ leider etwas weniger spektakulär als bei der Konkurrenz von MARVEL. Da es aber auch nur zwei andere Nominierungen in dieser Kategorie gibt, könnte der Film tatsächlich am Ende als Sieger aus dem Rennen gehen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Suicide Squad
Aktueller Trailer nun auch auf Deutsch

Ob sich „Suicide Squad“ gegen „A Man Called Ove“ und „Star Trek Beyond“ durchsetzen wird, erfahren wir, wenn die Verleihung am 26. Februar 2017 im Dolby Theatre in Los Angeles stattfindet.

„Es fühlt sich gut, böse zu sein … Baue ein Team der weltweit gefährlichsten, inhaftierten Superschurken auf, stelle ihnen das mächtigste Waffenarsenal der Regierung zur Verfügung und sende sie auf eine Mission, ein rätselhaftes, unüberwindliches Wesen zu besiegen. US- Geheimdienstoffizier Amanda Waller hat dazu eine, nur im Geheimen einberufe, Gruppe aus ungleichen, verabscheuungswürdigen Personen mit nichts zu verlieren, bestimmt. Als sie jedoch erkennen, dass sie nicht ausgewählt worden sind, um erfolgreich zu sein, sondern aufgrund ihrer offensichtlichen Schuld, werden sie zwangsläufig scheitern, wird es das Suicide Squad darauf ankommen lassen und bei dem Versuch sterben, oder geht jeder seinen eigenen Weg?“

Suicide Squad | „Blitz“ Trailer

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!