„The Batman“ mit Robert Pattinson geht angeblich in die Vorproduktion

03.07.2019 Matt Reeves "The Batman" ist nach aktuellen Informationen in die Vorproduktion gegangen, nach dem neuesten Update, das aus der DC Gerüchteküche kommt. Damit hat das Projekt nun endlich einen großen Schritt nach vorne gemacht.

The Batman

Filmstart: 24.06.2021
Lange hat es gedauert, aber nun soll endlich ein neuer Solo-Film mit Batman im Jahr 2021 in die Kinos kommen - doch ohne Ben Affleck. Der Film soll sich auf einen jüngeren Batman konzentrieren und Robert Pattinson wird in Zukunft die Rolle des Dark Knight übernehmen.

Auf IMDb Pro fand eine Statusänderung von „The Batman“ statt, da die Seite Robert Pattinsons Batman Reboot-Film von „Script“ auf „Pre-Prod“ umgestellt hat. Es wurde bereits angekündigt, dass „The Batman“ entweder Ende 2019 oder Anfang 2020 mit dem Hauptdreh starten würde, mit einer geplanten Veröffentlichung im Jahr 2021. Bisher ist Robert Pattinsons Casting als Batman die einzige offizielle Information, die wir haben, in Bezug auf Casting, Charaktere und Geschichte.

Das könnte Dich auch interessieren:
The Batman
Der "The Batman" Film soll angeblich erst 2019 in Produktion gehen

Es wurde deutlich gemacht, dass Regisseur Matt Reeves daran interessiert ist, die stärkste Noir Batman Story zu erzählen, die wir bisher auf dem Bildschirm gesehen haben, wobei Vergleiche mit klassischen Filmen wie „Chinatown“ angestellt werden. Es scheint, dass sich „The Batman“ in einer jüngeren Ära seines Lebens als Batman auf Bruce Wayne konzentrieren wird, auf dem Weg zum Titel „World’s Greatest Detective“. Hinweise von Reeves scheinen auf eine Reihe von legendären Batman-Schurken hinzuweisen, die Teil der Geschichte sind, und das Besetzen dieser Schurken wird ein ebenso großer Schritt für diesen Film sein.

DC-Fans haben bereits für viele Rollen eine Art Fan-Casting durchgeführt, doch es gibt auch Schauspieler, die sich für Rollen einsetzen. Zum Beispiel Schauspieler Josh Gad kämpft seit mehr als einem Jahr um den Pinguin spielen zu dürfen und kämpft Vanessa Hudgens offen für die Rolle der Catwoman. Wir bekommen Hinweise darauf, dass der Casting-Prozess für „The Batman“ bereits im Gange sein könnte, da Gad kürzlich in den sozialen Medien unterwegs war, um jegliche Spekulationen zu beenden, dass er der Pinguin sei.

Derzeit ist unklar, wann Warner Bros. und DC Films tatsächlich zusätzliche Batman-Castinginformationen mit den Fans teilen werden. Warner Bros. überspringt offiziell eine Hall H-Präsentation auf der San Diego Comic-Con 2019, wo das Studio traditionell wichtige Details über seine nächste Serie von DC-Filmen preisgibt. Natürlich hat DC Films viele Marketingentscheidungen in die Hände seiner jeweiligen Direktoren gelegt, so dass Reeves einfach jede neue Enthüllung zu einem bestimmten Zeitpunkt fallen lassen konnte. Da die Vorproduktion anscheinend im Gange ist, sollte es nicht allzu lange dauern, bis mehr von diesen offiziellen Batman-Details zu hören sind.

„Joker“ kommt am 3. Oktober 2019 ins Kino, „Birds of Prey“ am 6. Februar 2020, „Wonder Woman 1984“ am 4. Juni 2020 und „The Batman“ am 24. Juni 2021.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!