Sokovia Abkommen geleakt

07.12.2015 Im Trailer zu "The First Avenger - Civil War" war es kurz zu sehen: Das Sokovia Abkommen, welches eine zentrale Rolle im Film spielen wird. Wir haben eine einzelne, aber sehr wichtige Seite daraus für euch.

The First Avenger - Civil War

Filmstart: 28.04.2016
Nach den Ereignissen in den beiden Avengers-Filmen und den damit verbundenen Zerstörungen, ist die Regierung der Meinung, dass Superhelden kontrolliert werden müssen. Doch nicht alle sind dieser Meinung...

Das Sokovia Abkommen erhielt seinen Namen ganz klar vom fiktiven Land Sokovia, in dem ein großer Teil der Handlung von „The Avengers – Age of Ultron“ spielte und wo die Avengers gegen Ultron jede Menge Zerstörung verursachten. Für die politischen Gegner der Avengers also der perfekte Name für ein Abkommen, welches die Macht der Rächter kontrollieren und kanalisieren soll.

Das könnte Dich auch interessieren:
The First Avenger - Civil War
Neuer deutscher Titel

Auf der nun geleakten Seite ist folgendes zu lesen: „In accordance with the document at hand, I hereby certify that the below mentioned participants, peoples, and individuals, shall no longer operate freely or unregulated, but instead operate under the rules, ordinances and governances of the aforementioned United Nations panel, acting only when and if the panel deems it appropriate and/or necessary.“

Dabei werden die weiter unten genannten Unterzeichner (Clint Barton, Wanda Maximoff, James Rhodes, Steve Rogers, Natasha Romanoff, Anthony Stark, Vision und Sam Wilson) vertraglich dazu verpflichtet, fortan nicht mehr auf eigene Faust zu agieren. Nur wenn eine Abteilung der US-Regierung einen Einsatz erlaubt oder verlangt. Zudem müssen sich die Rächer bestimmten Regeln und Verordnungen unterwerfen. Es ist also für sehr viel Zündstoff gesorgt.

Die Seite aus dem Sokovia Abkommen

thefirstavengercivilwarsokoviaabkommengeleakt-01

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!