Noch eine Verschiebung: „Wonder Woman 1984“ wandert sieben Monate nach hinten

23.10.2018 Es sieht so aus, als ob die Fortsetzung von "Wonder Woman" deutlich später erst in die Kinos kommen wird. Nach einem neuen Beitrag von Gal Gadot hat der neue Film sein Erscheinungsdatum auf den 4. Juni 2020 verschoben.

Wonder Woman 1984

Filmstart: 04.06.2020
"Wonder Woman 1984" soll schon im Juni 2020 in die Kinos kommen und nun gibt es einen neuen Bericht, der auf einen Drehstart im nächsten Juni hinweist.

Auf Twitter wandte sich die Hauptdarstellerin Gal Gadot an die Fans, um die großen Nachrichten zu teilen. Gadot, die die Fortsetzung „Wonder Woman 1984“ in letzter Zeit am Set gedreht hat, bestätigte, dass der neue Veröffentlichungstermin im Sommer 2020 sein wird. „Ich freue mich sehr, euch mitteilen zu können, dass wir dank der sich verändernden Landschaft in der Lage sind, Wonder Woman wieder in ihr rechtmäßiges Zuhause zurückzubringen. 5. Juni 2020. Sei dabei oder sei anständig.“, schrieb sie.

Das könnte Dich auch interessieren:
Wonder Woman 1984
Drehstart von "Wonder Woman 2" schon im Sommer? Interessantes Story-Detail bekannt!

Wie Fans feststellen können, ist diese Datumsverschiebung ziemlich groß. Schließlich wurde erwartet, dass „Wonder Woman 1984“ im nächsten Jahr in die Kinos kommen würde. Die Fortsetzung wurde ursprünglich am 1. November 2019 eingeplant. Es sieht jedoch so aus, als würde der Film etwas länger als sechs Monate zurückgeschoben werden, um ihm 2020 eine Sommerfreigabe zu geben. Diese Änderung wird „Shazam“ zwingen, ein großer Erfolg für Warner Bros. Pictures zu werden, da er der einzige DC Extended Universe Film sein wird, der 2019 in die Kinos kommt. Das Studio wird voraussichtlich auch seinen eigenständigen „The Joker“ Film im nächsten Jahr veröffentlichen, aberTodd Phillips hat diesen von der Timeline des DCEU getrennt geplant.

An dieser Stelle gibt es kein Wort darüber, warum „Wonder Woman 1984“ seine Veröffentlichung verschoben hat, aber Gadot teasert einen möglichen Grund. Die Schauspielerin sagt, dass der Film im Sommer „wieder in sein richtiges Zuhause“ gebracht wird. Der erste Film der Heldin ging im Juni 2017 in die Kinos und markiert ihren ersten Solo-Filmausflug. Jetzt wird Wonder Woman im Sommer wieder für Magie sorgen, und ihr Ruf auf der Großleinwand wird dafür sorgen, dass die Fortsetzung zu einem Blockbuster wird. Details über „Wonder Woman 1984“ werden vorerst geheim gehalten, aber Gadot hat ein paar Details über das Follow-up mitgeteilt. Der Star besuchte diesen Sommer den San Diego Comic Con, und dort sprach Gadot über die Fortsetzung:

„Es ist keine Fortsetzung, es ist eine eigene Geschichte.“, sagte Gadot. „Es ist ein eigenes Kapitel, ein ganz neuer Film. Die Messlatte ist sehr hoch, aber unsere Ansprüche sind noch höher. Also geben wir ihm einfach alles, was wir haben und hoffen, dass das, was wir euch bringen, euch gefallen wird.“

Das könnte Dich auch interessieren:
Wonder Woman 1984
Kristen Wiig wird Cheetah in "Wonder Woman 2" spielen!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!