Featurette zu „The Four Horseman“

05.04.2016 In diesem Featurette zum kommenden "X-Men - Apocalypse" werden uns die "Four Horseman", also die vier apokalyptischen Reiter, bestehend aus Storm, Angel, Psylocke und Magneto näher gebracht.

X-Men - Apocalypse

Filmstart: 19.05.2016
Diesmal bekommen es die X-Men mit dem ersten Mutanten zu tun: Apocalypse. Einst als En Sabah Nur im Jahr 3000 v. Chr. in Ägypten geboren, hat er Dank überlegener Technologie bis heute überlebt und ist gilt als quasi unsterblicher und mächtiger Mutant.

Im Film werden die vier Reiter eine sehr große Rolle spielen, da sie ja auch Teil der ganzen Mythologie rund um Apocalypse sind. Um ein paar weitere Infos zu diesen zu liefern, hat 20th Century Fox ein kurzweiliges Video mit Bildern und ein paar Infos ins Netz gestellt.

Das könnte Dich auch interessieren:
X-Men - Apocalypse
Erster Trailer da!

Diesmal bekommen es die X-Men mit dem ersten Mutanten zu tun: Apocalypse. Einst als En Sabah Nur im Jahr 3000 v. Chr. in Ägypten geboren, hat er Dank überlegener Technologie bis heute überlebt und ist gilt als quasi unsterblicher und mächtiger Mutant. Zehn Jahre sind seit „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ vergangen und wir schreiben nun das Jahr 1983: Die Welt ist anders und Mutanten werden nun in der Gesellschaft größtenteils akzeptiert. Doch in dieser Zeit des Friedens und der Ruhe kehrt ein uralter Mutant zurück auf die Bildfläche: Apocalypse . Einst als Gott im alten Ägypten verehrt, gilt er als mächtigster und ältester Mutant auf der Erde. Er vereint die Kräfte vieler Mutanten und ist quasi nicht nur unbesiegbar, sondern auch noch unsterblich. Der Wandel der Welt gefällt ihm nicht und daher will er die Welt neu ordnen. Dazu bringt er die Mutanten Magneto, Psylocke, Storm und Angel unter seine Kontrolle – ihnen gegenüber Prof X. und Raven…

In den Kinos wird der Film bei uns ab dem 19. Mai 2016 zu sehen sein.

X-Men – Apocalypse | Featurette „The Four Horsemen“

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!