Im Video: Ein großer Umbruch – Am Ende des „Crisis on Infinite Earths“ Crossovers wird [SPOILER] im Arrowverse gegründet!

15.01.2020 Gestern Abend lief im US-Fernsehen mit einer Doppelfolge das große Finale des "Crisis on Infinite Earths" Crossovers und dabei hat sich vieles für die Zukunft verändert. Und ganz am Ende passierte noch ein ganz besonderer Moment für die Zukunft des Arrowverse.

Arrowverse

Die Justice League des Arrowverse versammelt sich zum ersten Mal offiziell im „Crisis on Infinite Earths“ Crossover, einschließlich Flash, Supergirl, Batwoman, Black Lightning und anderen Helden. Das Arrowverse startete 2012 mit einer einzigen Serie „Arrow“ und hat sich seitdem auf eine ganze Reihe von DC-TV-Serien ausgeweitet: „The Flash“, „Supergirl“, „Legends of Tomorrow“, „Black Lightning“ und „Batwoman“. Im letzten Monat startete The CW sein jüngstes jährliches DC TV-Crossover-Event „Crisis on Infinite Earths“, das die gleichnamige Comic-Handlung adaptiert. In diesem Fall müssen sich die Helden der potentiellen Zerstörung des gesamten Multiversums durch den Anti-Monitor stellen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Black Lightning
Offiziell: "Black Lightning" wird eine Rolle im Arrowverse-Crossover "Crisis on Infinite Earths" spielen!

Gestern Abend strahlte der US-Sender The CW die letzten beiden Episoden des Crossovers aus. Am Ende des 4. Teils opferte sich Oliver Queen alias Green Arrow alias Spectre (Stephen Amell), um das Multiversum neu zu starten, was eine Reihe von Veränderungen mit sich brachte. Eine dieser Änderungen ist, dass Supergirl und Black Lightning beide nun auf Erde-1 existieren, die in Earth-Prime umbenannt wurde. Am Ende des 5. Teils versammeln sich viele der größten Helden des Arrowverse, um ihrem gefallenen Freund Oliver Queen die Ehre zu erweisen. Diese Szene zeigt auch den Beginn einer neuen Ära, denn die Zeit der Justice League bricht an! Das Video könnt ihr euch unten ansehen!

Obwohl der Name Justice League nie genannt wird, hat Flash die Hall of Justice – oder zumindest den Anfang davon – mit einem runden Tisch aufgebaut, der in der Mitte ein Stern- und Schildlogo trägt. Die Szene versammelt im Wesentlichen die erste offizielle Justice League des Arrowverse, zu der The Flash, Supergirl, Superman, Martian Manhunter, White Canary, Batwoman und Black Lightning gehören. Die sieben Mitglieder des Teams setzen sich an den Tisch, wobei ein achter Platz für Green Arrow frei bleibt.

Egal welchen Teamnamen die Arrowverse Version der Justice League verwenden wird, es deutet auf eine Änderung des DC-TV-Franchise von The CW hin. Nicht nur, dass jetzt alle Shows auf Earth-Prime laufen, sondern die Helden der Serie sind durch ihre Aufnahme in die Gruppe vereint. Was unklar ist, ist, ob Green Arrows Sitz jemals besetzt wird. Wir wissen, dass Mia Queen in der Zukunft Green Arrow werden wird, aber es bleibt abzuwarten, ob ein anderer Charakter diesen achten Sitz in der Zwischenzeit füllen wird. Mit „Green Arrow and the Canaries“ und „Superman & Lois“ sind zudem noch zwei neue Serien für das Arrowverse in Arbeit…

„Crisis on Infinite Earths“ Crossover • Justice League Scene

Kommentare sind geschlossen.