Hat Mark Ruffalo den Titel von „The Avengers 4“ wirklich verraten? Fan entfernt Piepton von Interview

08.10.2018 Marvel-Fans haben vielleicht herausgefunden, welchen Titel Mark Ruffalo für "The Avengers 4" während seines Interviews in der Tonight Show mit Jimmy Fallon enthüllte. Dank Audio-Software konnte das Piep entfernt werden.

Avengers - Endgame

Filmstart: 25.04.2019
Thanos hat am Ende von "Avengers - Infinity War" gewonnen und die Welt wie das ganze Universum muss mit dem Ende des Krieges leben. Die Hälfte aller lebenden Wesen wurden in einem Augenblick vernichtet und alle haben mehr oder weniger viel verloren...

Hat Hulk Darsteller Mark Ruffalo wirklich den Titel von „The Avengers 4“ verraten oder war das alles nur ein groß angelegter Fake? In einem Interview im US-Fernsehen hat er das angeblich, wobei dann Ruffalos Stimme und Mund für die Übertragung zensiert wurden. Ruffalo sagte allerdings wirklich etwas zum Live-Studio-Publikum bei „The Tonight Show“, und einige Audiobearbeitungen haben nun vielleicht offenbart, was es war.

Das könnte Dich auch interessieren:
Avengers - Endgame
Wann werden wir den Titel von "The Avengers 4" erfahren?

Fans benutzten Audiobearbeitungssoftware, um den Piepton aus dem Segment zu entfernen, wodurch ma nun hören kann, das Ruffalo den Titel „The Last Avenger“ sagte. Weiter unten findet ihr den Tweet um euch das Ganze selbst anzuhören. Selbst wenn Ruffalo wirklich „The Last Avenger“ gesagt hat, bestätigt das nicht, dass es der Titel des nächsten Avengers-Films ist. Wenn das alles nur ein Spaß von Ruffalo und Co war, dann könnte er sich hier auch einfach nur einen Titel ausgedacht haben. „The Last Avenger“ macht Sinn als Wortspiel auf „The Avengers 4“, dem letzten Avengers-Film für die meisten Darsteller aus dem ersten Avengers-Film.

Andererseits, wenn es der eigentliche Titel ist, bezieht er sich eindeutig auf den ersten Captain America Film „Captain America – The First Avenger“. Dies mag in die Theorie einfließen, dass Steve Rogers in „The Avengers 4“ sterben wird, eine Theorie, die nach Chris Evans‘ emotionalem Abschied von der Figur, die er in den Social Media veröffentlicht hat, an Boden gewonnen hat.

Nun, wenn Ruffalo die Wahrheit sagt, wie passt „The Last Avenger“ zu dem, was bereits enthüllt wurde? Es würde die Kriterien erfüllen, dass der Titel die Fans erschrecken würde und als Spoiler für „Infinity War“ angesehen werden könnte. Aber de Titel ist nicht nahe an „Forever“, wozu die Russo-Brüder sagten, der bisher beste Tipp wäre. Ruffalo sagt auch schon früher im Interview, dass der Titel „da draußen“ ist, und „The Last Avenger“ wurde noch nie zuvor als Theorie ins Spiel gebracht. Das Ganze wäre eine Umkehrung von „Captain America – The First Avenger“, während es gleichzeitig ein Titel ähnlich wie beim letzten Star Wars Film wäre. Letzteres könnte ein interessanter Vergleich sein, da Luke starb, um einer neuen Generation von Jedi den Aufstieg zu ermöglichen, etwas, was die ursprünglichen/überlebenden Avengers hier tun könnten, um die nächste Linie von Helden zurückzuholen. Allerdings würde Disney für zwei Filme eine so gleichen Titel wählen?

Das könnte Dich auch interessieren:
The First Avenger - Civil War
Neuer deutscher Titel

In Anbetracht der Umstände dessen, was Ruffalo sagte, ist es etwas schwierig zu glauben, dass „The Last Avenger“ der eigentliche Titel ist. Die gesamte Fallon-Sache war ein offensichtlicher Witz, als Ruffalo in eine erweiterte „Spoiler“-Entdeckung über Hulks Beteiligung einstieg. Nichtsdestotrotz ist es toll zu wissen, was Ruffalo tatsächlich gesagt hat.

 

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!