Schauspieler bestätigt: Toter Charakter wird in „The Avengers 4“ wieder dabei sein

26.10.2018 "The Avengers 4" wurde in einen Schleier der Geheimhaltung gehüllt, der so dick ist, dass wir noch nicht einmal den offiziellen Namen des Films kennen. Doch nun können wir bestätigen, dass mindestens eine tote Figur aus dem Marvel Cinematic Universe im Film eine Rückkehr haben wird.

Avengers - Endgame

Filmstart: 24.04.2019
Thanos hat am Ende von "Avengers - Infinity War" gewonnen und die Welt wie das ganze Universum muss mit dem Ende des Krieges leben. Die Hälfte aller lebenden Wesen wurden in einem Augenblick vernichtet und alle haben mehr oder weniger viel verloren...

Achtung, es folgen Spoiler zum Film! In „The Return of the First Avenger“ und in „The First Avenger – Civil War“ war Schauspieler Frank Grillo als Teil des Marvel Cinematic Universe zu sehen. Kürzlich war er beim UFC Unfiltered Podcast zu hören, wo er die Enthüllung fallen ließ, dass sein MCU-Charakter Brock „Crossbones“ Rumlow in „The Avengers 4“ zurückkehren wird! Bevor man jetzt jedoch zu dem Schluss kommt, dass Crossbones irgendwie aus dem Reich der Toten zurück findet, sollte klargestellt werden, dass Grillo erklärt, dass seine Rückkehr tatsächlich nur Teil einer Flashback-Sequenz im Film ist: „Er (Crossbones) tritt im nächsten Avengers-Film auf. Aber es ist eine Rückblende.“

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Keine Defenders im Kino!

„Ja und ich darf sagen, was ich will, weil ich nie wieder einen Marvel-Film mache.“, fügte er dann noch hinzu. Diese seltsame Methode, Crossbones wieder auf den Bildschirm zu bringen, ist eigentlich nicht so seltsam, wenn man die Gerüchte über Plotlines für „The Avengers 4“ verbindet. Der Film wurde von Anfang an als berauschende Sci-Fi-Geschichte geteasert – eine, die eine Form von Zeitreise zu nutzen scheint, um den überlebenden Helden des Marvel Cinematic Universe eine Chance zu geben, den schrecklichen Sieg von Thanos zu korrigieren.

„The Avengers 4“ Set-Fotos haben mögliche Zeitreise-Rückkehrungen zur Schlacht von New York und Ereignissen von „Ant-Man“ angedeutet – aber dies ist das erste Mal, dass wir von einem Wiederbesuch der Ereignisse der Captain America Filme gehört haben. Ohne mehr Kontext zu kennen, ist es schwer zu sagen, ob Frank Grillo als Rumlow oder als Crossbones zu sehen sein wird. Diese Aussage von Grillo garantiert jedoch nicht unbedingt, dass Zeitreisen ein wichtiger Teil der Geschichte sein werden.

Die offizielle Zusammenfassung von „The Avengers 4“ erscheint nun noch suggestiver: „Unsere geliebten Helden werden wirklich verstehen, wie zerbrechlich diese Realität ist und welche Opfer gebracht werden müssen, um sie zu erhalten.“

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!