MARVEL Wiki

Thanos

Dieser Eintrag bezieht sich auf das "MARVEL Cinematic Universe (Earth-199999)".

Thanos, auch bekannt als "Dunkler Lord" oder als "Verrückter Titan", ist ein sehr mächtiges Wesen und ein kosmischer Warlord, der über einen größeren Bereich im Weltraum herrscht. Er kommandiert die Armee der Chitauri.

Thanos, auch bekannt als "Dunkler Lord" oder als "Verrückter Titan", ist ein sehr mächtiges Wesen und ein kosmischer Warlord, der über einen größeren Bereich im Weltraum herrscht. Er kommandiert die Armee der Chitauri.

Thanos‘ größtes Ziel ist es, die sechs Infinity Steine zu finden, zu erlangen und deren Macht für die Herrschaft über alles und jeden zu missbrauchen. Um dieses Ziel zu erreichen schmiedete er jüngst einen Pakt mit dem Asen Loki und dem Kree Ronan und unterstützte deren Angriffe auf die Erde und auf den Planeten Xandar.

Beide Pakte kosteten Thanos viele Ressourcen und er verlor dabei sogar einen der Infinity Steine wieder. Zudem verlor er seine beiden Ziehtöchter Gamora und Nebula und seine Aktionen führten indirekt zur Formierung der Avengers und der Guardians of the Galaxy. Nach all diesen Misserfolgen durch seine Diener, entschloss er sich nun persönlich die Suche nach den Infinity Steinen aufzunehmen…

Biographie

Suche nach den Infinity Steinen

Nachdem Thanos durch nicht genauer bekannte Umstände zu einem mächtigen Warlord geworden war und dabei die Armee der Chitauri unter seine Kontrolle bringen konnte, vernichteten er die Rasse der Zehoberi und u.a. eine Luphomoid-Familie. Er zog je ein weibliches Kind von beiden Rassen wie seine eigenen Töchter auf und gab ihnen die Namen Gamora und Nebula. Er bildete beide als tödliche Assassinen aus.

Die Wolkengrüfte von Praxius.

Thanos‘ Bestreben die sechs Infinity Steine zu finden und zu kontrollieren, um damit endlose Macht über Raum und Zeit zu erlangen, bestimmt seit langer Zeit sein Handeln. Vor nicht genauer bekannter Zeit konnte er einen der Infinity Steine, den sog. „Mind Stone“, versteckt in einem Szepter finden und dieses unter seine Kontrolle bringen. Damit war er in der Lage die Gedanken und das Handeln anderer Lebewesen zu kontrollieren.

Viele weitere Jahre vergingen, bis Thanos eine Spur zu einem Orb fand, in dessen Inneren der sog. „Power Stone“ versteckt ist. Er schickte seine Töchter Nebula und Gamora zusammen mit dem Kree Korath zu den Wolkengrüften von Praxius. Dort fiel Nebula einer Falle zum Opfer und Thanos, der Misslingen nicht tolerieren kann, verbat seiner anderen Tochter Gamora ihrer Schwester Nebula zu helfen. Um sich selbst zu befreien, musste Nebula ihren eigenen Arm amputieren. Der Orb wurde auf Praxius nie gefunden und Thanos setzte seine Suche weiter fort. [Guardians of the Galaxy Vorgeschichte]

Der Pakt mit Loki

Thanos nach Lokis Niederlage.

Thanos fand heraus, dass der Tesserakt, der „Space Stone“, auf der Erde ist und schloss ein Bündnis mit dem Asen Loki. Thanos übergab Loki das Szepter mit dem „Mind Stone“ im Inneren und die Armee der Chitauri um damit die Erde anzugreifen und zu erobern. Im Gegenzug sollte Thanos nach der Eroberung das Szepter und den Tesserakt erhalten. Auf der Erde angekommen, gelang es Loki den Tesserakt an sich zu bringen und mit diesem die Invasion auf die Erde zu starten.

Doch die neu geformten Avengers bestehend aus Iron Man, Captain America, Lokis Bruder Thor, dem Hulk, sowie Hawkeye und Black Widow konnten Loki besiegen und den Tesserakt sichern. Der Tesserakt ging mit Thor nach Asgard, ebenso wurde Loki in Asgard vor Gericht gestellt. Das Szepter mit dem „Mind Stone“ ging verloren, tauchte aber dann in den Fängen von Hydra wieder auf. Thanos war von diesem Ergebnis nicht erfreut und schwor Rache an den Avengers und an der Erde. [The Avengers]

Jagd nach dem Orb

Thanos und Ronan schmieden einen Plan.

Einige Monate später schmiedet Thanos mit seinem alten Verbündeten Ronan von den Kree einen Plan. Thanos unterstützt Ronan dabei den Planeten Xandar und dessen Volk zu vernichten und im Gegenzug soll Thanos den Orb mit dem „Power Stone“ im Inneren erhalten. Ronan gelingt es tatsächlich den Aufbewahrungsort des Orbs auf dem Planeten Morag zu finden, doch er kommt zu spät: Ein Ravanger namens Peter Quill, der sich selbst Star-Lord nennt, ist schneller und bringt den Orb in seine Besitzt, um diesen teuer zu verkaufen. Da Thanos nicht schon wieder einen Stein aufgeben will, beauftragt er Ronan damit, den Stein um jeden Preis zu finden. Als Unterstützung entsendet Thanos seine Tochter Gamora.

So findet Gamora auch recht schnell Peter Quill auf dem Planeten Xandar, wo dieser gerade den Orb verkaufen will. Ihr gelingt es den Stein in ihren Besitz zu bringen, doch Thanos hat nicht damit gerechnet, dass Gamora den Stein selbst an den Kollektor Taneleer Tivan verkaufen will, um mit dem Erlös ein eigenes Leben weitab von ihrem Vater aufzubauen. Als Ronan die schlechten Nachrichten persönlich Thanos überbringt, kommt es zu einem harten Wortgefecht, in dessen Verlauf Ronan einen anderen Untergebenen von Thanos, bekannt als „The Other“ tötet, als dieser Ronan auffordert mehr Respekt gegenüber Thanos zu zeigen. Thanos schickt Ronan weg und fordert diesen auf, seine Mission erfolgreich zu beenden. Zudem schickt er seine Tochter Nebula als Ersatz für Gamora mit. [Guardians of the Galaxy]

Ronan hintergeht Thanos

Thanos wird von Ronan betrogen.

Ronan gelingt es mit der Hilfe von Nebula den Orb aus den Händen von Gamora, Quill und deren neuen Freunden zu entreissen. Doch als Thanos im Anschluss Ronan kontaktiert und die Übergabe des Orbs fordert, lehnt Ronan ab. Der Kree will den Stein und dessen Macht für sich selbst behalten. Auch Nebula sieht ihre Chance gekommen, sich von ihrem gehassten Vater loszusagen und schließt sich Ronan an. Da Ronan nun der Meinung ist, dass er Dank des Orbs viel mächtiger als Thanos ist, droht er dem Titanen sogar noch: Nachdem Xandar zerstört ist, will Ronan Jagd auf Thanos machen! Thanos brach daraufhin das Gespräch wortlos ab.

Der Angriff Ronans auf Xandar ist Dank der Guardians of the Galaxy nicht erfolgreich und der Infinity Stein im Inneren des Orbs wird dem Novs Corps zur sicheren Aufbewahrung übergeben – ein weitere Infinity Stein ist damit durch Thanos Finger geglitten… [Guardians of the Galaxy]

Thanos arbeitet nun alleine

Nachdem Thanos durch den Pakt mit Loki den „Mind Stone“ verloren hat und durch Ronan seine beiden Töchter Gamora und Nebula verlor, will Thanos fortan nicht mehr andere für sich arbeiten lassen. Er beschloss die Arbeit selbst in die Hand zu nehmen und ist nun persönlich auf der Suche nach den sechs Infinity Steinen. Als ersten Schritt gelang es ihm an einem unbekannten Ort einen der Infinity Handschuhe an sich zu nehmen. [The Avengers – Age of Ultron]

Trivia

  • In den Comics hat Thanos keinerlei Verbindungen zu Loki oder zu den Chitauri. Allerdings ist er auch in den Comics einer der größten Feinde für die Avengers und den Planeten Erde.
  • Der Name „Thanos“ basiert auf der Figur „Thanatos“ aus der griechischen Mythologie, was „Tod“ bedeutet.
  • Thanos ist in den Filmen der einzige Schurke, der mit allen Haupthelden zu tun hatte, da er für die Ereignisse in „The Avengers“ und auch in „Guardians of the Galaxy“ verantwortlich war.

Behind the Scenes

  • Thanos‘ Auftreten in „The Avengers“ war bis zum Ende hin geheim gehalten worden.
  • In „The Avengers“ wurde Thanos noch von Damion Poitier gespielt, der in den Credits nur als „Man 1“ geführt wurde.
  • Josh Brolin, der in „Guardians of the Galaxy“ und in „The Avengers – Age of Ultron“ Thanos spielte, wurde in den Credits beider Filme nicht aufgeführt.
  • Thanos ist einer der wenigen Charaktere, die im MCU von zwei Darstellern verkörpert wurde.
  • Es war Joss Whedons Idee, Thanos als den wahren Feind am Ende von „The Avengers“ zu zeigen.
  • Im ersten Drehbuchentwurf von „Guardians of the Galaxy“ war Thanos der Hauptfeind, auf Bitten von Joss Whedon wurde Thanos‘ Rolle jedoch sehr viel kleiner.
  • Joss Whedon half James Gunn beim Casting von Thanos.

Weiteres:

Kosmische Entitäten

Die Kosmische Entitäten sind eine Gruppe sehr mächtiger und uralter Wesen, die für die Erschaffung der Infinity Steine verantwortlich sind.

Sovereign

Die Sovereign sind eine hochentwickelte Rasse von genetisch-erschaffenen Wesen, die einen Planeten mit dem gleichen Namen in der Andromeda-Galaxie bewohnen.

Vulture

Vulture ist im bürgerlichen Leben als Adrian Toomes bekannt und ehemaliger Besitzer eines Bergungsunternehmens in New York City. Nachdem er von Tony Stark aus dem Business gedrängt wurde, schwört er auf Rache.

Morag

Morag ist ein Planet in der Andromeda-Galaxie im Orbit des Sterns M31V J00443799+4129236, der zum größten Teil von Ozean bedeckt ist und dessen einzige Bewohner kleine echsenartige Lebewesen, genannt Orloni, sind. Alle 300 Jahre heben sich die Kontinente über den Ozean an.