Batman-Schurkin Magpie wird in der 1. Staffel von „Batwoman“ mit dabei sein

05.08.2019 Immer mehr Infos tauchen zur neuen Arrowverse-Serie "Batwoman" auf. Neben einigen Bildern, die wir euch auf unserer Facebook-Seite präsentiert haben, wurde nun auch bekannt, dass die Batman-Schurkin Magpie in der ersten Staffel auftauchen wird.

Batwoman

13 Episoden in 1 Staffel
Eine Batwoman-Serie befindet sich in der Entwicklung beim US-Sender The CW, die Bruce Waynes Cousine, Kate Kane, wieder zum Arrowverse bringen wird. Caroline Dries wird als Autorin fungieren und zusammen mit Greg Berlanti, Sarah Schechter und Geoff Johns die Produktion ausführen.

Die Galerie der Schurken von „Batwoman“ wächst weiter: Während einer Präsentation des US-Sender The CW auf der Pressetour der Television Critics Association enthüllte Batwomans Kreativteam, dass die Batman-Schurkin Magpie in der ersten Staffel der Show mit dabei sein wird: Magpie, auch bekannt als Margaret Pye, ist eine Juwelendiebin, die beim Kuratieren des Museums von Gotham eine Besessenheit für schöne Dinge entwickelte. Sie nimmt schließlich ein Leben voller Verbrechen an und nimmt wertvolle Gegenstände mit, von denen sie dachte, dass sie ihr gehören. Später teilte sie sich eine Zelle im Arkham Asylum mit Poison Ivy, und wurde schließlich von Tally Man getötet. Schließlich wurde sie als Teil des Black Lantern Corps in der Blackest Night wieder zum Leben erweckt.

Das könnte Dich auch interessieren:
Batwoman
Die Pilotepisode von "Batwoman" als Teil des Arrowverse soll im März gedreht werden!

Es ist zwar nicht abzusehen, wie Magpie in die Story von „Batwoman“ einfließen wird, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass sie eine wirklich interessante Ergänzung für die Show ist. Neben ihr ist bisher auch offiziell bekannt, dass Red Alice (Rachel Skarsten) und einer frühen Version von Tommy Elliot/Hush zu sehen sein werden. „Wir werden keine Bösewichte aus dem Arrowverse wiederholen. Wir benutzen ein ganz neues Kapitel von Bösewichten und Helden.“, sagte Showrunnerin Caroline Dries während der San Diego Comic-Con im vergangenen Monat.

Diese Annäherung an Gothams Welt scheint für „Batwoman“ eine Priorität zu sein, etwas, das die Darsteller und die Crew gerne auf dem Bildschirm zeigen wollen: „Es ist eine Hommage an, Respekt vor und die Ehre, das Privileg zu haben, diese Rolle zu spielen.“, sagte Serienstar Ruby Rose Anfang des Jahres. „Es ist der Traum aller, in einer Show oder einem Film zu sein, wo man in Gotham sein kann. Es wird nicht wirklich viel besser als das. Das ist eine Ikone. Vieles davon liegt außerhalb meiner Hände, wie z.B. wie Gotham aussieht und sich anfühlt, aber mein Charakter liegt ganz in meiner Verantwortung, ebenso wie Caroline und die Autorin und der Regisseur. Aber nachdem ich den Piloten gemacht habe, in ihm gelebt habe, das jeden Tag für diesen Monat getan habe und die Emotionen von Kate in allem, was wir alle getan haben, gespürt habe, denke ich wirklich, dass die Leute angenehm überrascht sein werden.“

Die Serie wird am 6. Oktober 2019 in den USA starten. Bezüglich einer Veröffentlichung bei uns ist derzeit noch nichts bekannt.

Batwoman • First Look Trailer

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!