In der neusten Episode von „Batwoman“ wird Killer Croc als Teil des Arrowverse bestätigt

28.10.2019 Eine neue Episode von "Batwoman" lief dieses Wochenende im US-Fernsehen und erneut wurde eine bekannte Figur aus der Welt der DC Comics als existent im Arrowverse bestätigt: Waylon Jones alias Killer Croc!

Batwoman

13 Episoden in 1 Staffel
Eine Batwoman-Serie befindet sich in der Entwicklung beim US-Sender The CW, die Bruce Waynes Cousine, Kate Kane, wieder zum Arrowverse bringen wird. Caroline Dries wird als Autorin fungieren und zusammen mit Greg Berlanti, Sarah Schechter und Geoff Johns die Produktion ausführen.

Es folgen wie immer Spoiler für die aktuelle Episode der Serie! Die erste Staffel von „Batwoman“  auf dem US-Sender „The CW“ geht weiter und die Liste der Charaktere, die entweder zu sehen sind oder erwähnt werden, wird noch länger. Die zweite Episode der Serie nannte erstmals Robin und Wonder Woman als Teil des Arrowverse, während die Episode „Down Down Down“ der vergangenen Woche Tommy Elliot vorstellte – die Figur, die in Comics zum Batman-Bösewicht Hush wird. Die heutige Episode zeigte nicht nur erstmals Magpie in Aktion, sondern bot auch einen Hinweis auf einen anderen Batman-Bösewicht: Killer Croc.

Die neue Episode beginnt mit dem Diebstahl eines weiteren wertvollen Schmuckstücks in Gotham durch Magpie. Während die Security auftaucht, um zu versuchen, sie aufzuhalten, entkommt sie und Batwoman ist nirgendwo zu sehen. Die Abwesenheit von Batwoman erregt ein wenig Aufmerksamkeit in den Medien, besonders von Vesper Fairchild, die fragt, wo die neue Heldin ist. Kate liegt mit ihrer neuen Freundin Reagan im Bett, schaltet die Sendung aus und dreht sich um. Reagan erzählt, was sie über Batwoman gehört hat. Kate antwortet scherzhaftzurück, ob sie dieses Gerücht von Killer Croc gehört hat.

Killer Croc erschien erstmals 1983 in Detective Comics #523. Mit echtem Name Waylon Jones war er ein Sideshow-Ringer, der sich dank einer seltenen genetischen Erkrankung, die ihm ein krokodilartiges Aussehen verleiht, in Gotham City in einen gefährlichen Verbrecher verwandelte. Der Charakter ist in mehreren wichtigen Storylines erschienen, darunter Hush. In letzter Zeit ist er immer wieder als Mitglied des Suicide Squad aufgetreten. Er hatte auch ein romantisches Interesse für June Moon alias Enchantress.

Das könnte Dich auch interessieren:
Arrowverse
Diesjähriges Arrowverse-Crossover führt die Helden nach Gotham City und bringt Batwoman!

Es ist zwar nicht klar, ob Killer Croc jemals einen richtigen Auftritt in dieser Serie oder einer anderen Arrowverse Serie haben wird – obwohl King Shark und Gorilla Grodd beide in „The Flash“ zu sehen waren. Aber die Erwähnung passt zu dem, was die Showrunnerin zuvor gesagt hatte: „Wir werden keine Bösewichte aus dem Arrowverse wiederholen. Wir verwenden ein ganz neues Kapitel von Bösewichten und Helden.“, sagte Caroline Dries während eines Panels auf der San Diego Comic-Con in diesem Sommer.

Derzeit läuft die neue Serie „Batwoman“ nur im US-Fernsehen. Ein Start für Deutschland ist derzeit noch nicht bekannt.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!