Hauptdarstellerin Ruby Rose verlässt „Batwoman“ – Ihr Statement zum anstehenden Recast der Rolle

20.05.2020 Ruby Rose verlässt die "Batwoman" Serie und das gesamte Arrowverse nach nur einer Staffel der Serie. DC und der US-Sender The CW planen, die Rolle der Kate Kane für 2. Staffel Anfang 2021 neu zu besetzen.

Batwoman

42 Episoden in 2 Staffeln
Eine Batwoman-Serie befindet sich in der Entwicklung beim US-Sender The CW, die Bruce Waynes Cousine, Kate Kane, wieder zum Arrowverse bringen wird. Caroline Dries wird als Autorin fungieren und zusammen mit Greg Berlanti, Sarah Schechter und Geoff Johns die Produktion ausführen.

Ruby Rose trat dem Arrowverse ursprünglich 2018 für das „Elseworlds“ Crossover bei, bevor die Figur der Kate Kane in ihre eigene Fernsehshow ausgegliedert wurde. In „Elseworlds“ wurde die Hilfe von Batwoman von Supergirl (Melissa Benoist), Green Arrow (Stephen Amell) und The Flash (Grant Gustin) in Anspruch genommen. Die Figur entwickelte sich schnell zu einer umstrittenen Figur, deren Rolle im neueren Crossover „Crisis on Infinite Earths“ weiter ausgebaut wurde.

„Batwoman“ hatte zu Beginn der TV-Saison 2019-2020 Premiere und beendete erst an diesem Wochenende ihre erste Staffel. Sie schuf die Voraussetzungen für eine aufregende neue Staffel, auch wenn die Serie einige Episoden vorzeitig abbrechen musste aufgrund der Corona-Pandemie. Obwohl „Batwoman“ bereits für eine zweite Staffel verlängert wurde, gehört die Serie zu einer ganzen Reihe von Arrwoverse-Serien, die von The CW auf Januar 2021 verschoben wurde. Dies ist das Ergebnis von Produktionsunterbrechungen zur Bekämpfung der Pandemie. Es scheint jedoch, dass „Batwoman“ vor einer weiteren Hürde auf dem Weg in die 2. Staffel stehen wird.

Deadline berichtet, dass Rose „Batwoman“ verlässt, wodurch Warner Bros. TV und Berlanti Productions die Rolle der Kate Kane neu besetzen müssen, bevor die Produktion der neuen Staffel beginnt. Rose gab eine Erklärung zu ihrem Weggang ab:

Das könnte Dich auch interessieren:
Batwoman
Die "Batwoman" Serie wurde nun offiziell für eine erste Staffel bestellt + erster Teaser ist da

„Ich habe die sehr schwierige Entscheidung getroffen, für die nächste Staffel nicht zu ‚Batwoman‘ zurückzukehren. Diese Entscheidung habe ich nicht leichtfertig getroffen, denn ich habe den größten Respekt vor der Besetzung, der Crew und allen, die sowohl in Vancouver als auch in Los Angeles mit der Show zu tun haben. Ich bin Greg Berlanti, Sarah Schechter und Caroline Dries mehr als dankbar dafür, dass sie mir nicht nur diese unglaubliche Chance gegeben haben, sondern mich auch im DC-Universum willkommen geheißen haben, das sie so wunderbar gestaltet haben. Vielen Dank an Peter Roth und Mark Pedowitz und die Teams von Warner Bros. und The CW, die so viel in die Show gesteckt und immer an mich geglaubt haben. Vielen Dank an alle, die die erste Staffel zu einem Erfolg gemacht haben – ich bin wirklich dankbar.“

Die Produktionsfirmen der Serien WBTV und Berlanti Prods. gaben gemeinsam und im Namen von The CW eine Erklärung ab, in der sie Rose für ihre Mitarbeit in der Serie dankten und den Zuschauern versicherten, dass sie sich weiterhin der Besetzung einer LGBTQ-Schauspielerin in der Rolle der lesbischen Kate Kane widmen werden:

„Warner Bros. Television, The CW und Berlanti Productions danken Ruby für ihren Beitrag zum Erfolg unserer ersten Staffel und wünschen ihr alles Gute. Das Studio und das Netzwerk sind fest entschlossen, die zweite Staffel und die langfristige Zukunft von ‚Batwoman‘ voranzutreiben, und wir – zusammen mit dem talentierten Kreativteam der Show – freuen uns darauf, in den kommenden Monaten die neue Ausrichtung der Show, einschließlich der Besetzung einer neuen Hauptdarstellerin und eines Mitglieds der LGBTQ-Gemeinschaft, bekannt zu geben.“

Fans von Roses Darstellung als Kate Kane sind zweifellos enttäuscht, von ihrem Weggang zu hören, aber vielleicht ist es so am besten. Rose erlitt am Set eine Verletzung, als sie eine Stuntszene drehte, und wurde infolgedessen am Hals notoperiert. Nach der Operation reduzierte die Schauspielerin die Anzahl der Stunts, die sie selbst machte. Ausgehend von Roses Aussage ist unklar, ob die Verletzung ihre Entscheidung, die Show zu verlassen, beeinflusst hat, aber sie könnte ein beitragender Faktor gewesen sein…

Das könnte Dich auch interessieren:
Batwoman
Ab heute bei Amazon: Alle Prime Kunden können die ersten acht Episoden von "Batwoman" in Deutsch sehen!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!