„Doctor Strange 2“ soll noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten beginnen

14.10.2018 "The Avengers – Infinity War" Schauspieler Benedict Wong verriet, dass er seine Rolle als Wong für die unbetitelte Avengers-Fortsetzung des nächsten Jahres wieder aufnehmen wird. Aber noch wichtiger ist, dass er Ende des Jahres zum Dreh von "Doctor Strange 2" zurückkehren wird!

Doctor Strange 2

Filmstart: 04.11.2021
Nach seinem ersten Auftritt in "Doctor Strange", einem kleinen Auftritt in "Thor - Tag der Entscheidung" und einem größeren Auftritt in "Avengers - Infinity War" sowie in "Avengers - Endgame", wartet bald schon das nächste Abenteuer auf den gleichnamigen Obersten Zauberer.

Viele Fans sind neugierig auf den weietren Weg des Marvel Cinematic Universe nach „The Avengers 4“, der in knapp einem halben Jahr in die Kinos kommen wird. Nach der unbefristeten Verschiebung der Guardians of the Galaxy Vol. 3″ steht nur noch „Spider-Man – Far From Home“ offiziell auf dem Programm. Aber jetzt haben wir vielleicht eine bessere Vorstellung davon, was als nächstes kommt. Dies ist nicht der erste Hinweis darauf, dass eine „Doctor Strange“ Fortsetzung in Arbeit ist, denn Regisseur Scott Derrickson hat hartnäckig einige irreführende Panels aus Steve Ditkos Comics geteasert, ähnlich wie er es vor Beginn der Arbeit am ersten Film getan hat.

Das könnte Dich auch interessieren:
Doctor Strange
Ein "Doctor Strange 2" wird sehr sicher kommen, sagt Kevin Feige!

Dann gab es auch einen Bericht Anfang dieses Sommers, der sagte, dass Benedict Cumberbatch einen große Gehaltserhöhung erhalten hat, um zurückzukehren und die Rolle des Zauberers  für seinen zweiten Solofilm wiederzubeleben. Marvel Studios Präsident Kevin Feige hat zudem oft genug betont, dass er gerne eine Fortsetzung sehen will, aber bei so vielen Charakteren und Franchise,s die es aufzubauen gilt, ist es schwer, Zeit zu finden, um alles in ihren drei Filmen pro Jahr unterzubringen.

„Strange, weißt du, wann immer wir einen weiteren Strange Film machen, was wir tun werden, wird es einige Jahre nach dem ersten Film sein, und doch ist er ein sehr großer Teil des Infinity-Krieges.“, erklärte Feige. „Es ist also nur ein gutes Problem, wenn man zu viele geliebte Charaktere hat, von denen die Leute mehr sehen wollen, während man sich an unseren Kernüberzeugung hält, dass wir weiterhin andere Bereiche erforschen und verschiedene Arten von Dingen tun wollen.“

Der Drehbuchautor C. Robert Cargill hat bereits einige seiner Pläne für eine mögliche Fortsetzung beschrieben, obwohl sein Engagement noch nicht bestätigt wurde. Aber wenn es so ist, können wir erwarten, dass die böse Entität Nightmare beteiligt ist: „Marvel Filme funktionieren immer im Dreierpack. Sie arbeiten auch außerhalb ihrer Dreiergruppe. Einige der besseren Marvel-Filme haben mehr als einen Bösewicht in sich.“, sagte Cargill zuvor zu den Kollegen von Movie Web. „Ich und Scott haben nicht den Grundstein dafür gelegt, aber was ich sagen kann, ist, dass ich das Gefühl habe, dass jeder Alptraum, in den Baron Mordo verwickelt ist, der sich als Verteidiger des Naturrechts sieht, etwas damit zu tun haben wird.“

Wenn wir – nach Aussage von Benedict Wong – von einem Drehstart Ende des Jahres ausgehen, dann könnte „Doctor Strange 2“ einer der Filme sein, die 2020 in die Kinos kommen.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!