Diese Superheldenfilme bringen Marvel und DC 2021 in die deutschen Kinos

11.06.2021 Wenn Marvel oder DC eine neue Comicverfilmung ankündigen, dann werden die Superheldenfans in Deutschland nervös. Marvel und DC sind nämlich nicht irgendwer, sondern die größten Comicverlage der Welt.

Superhelden Filme

Die beiden Konkurrenten sind sich allerdings näher, als man denken mag. Beide haben ihren Unternehmenssitz in New York City und sind sogar fast gleich alt. Marvel ist durch seine Gründung im Jahre 1939 lediglich fünf Jahre jünger als der Verlag DC, welcher im Jahre 1934 gegründet wurde. Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied zwischen den beiden Verlagshäusern. DC Comics gehört zwar zur WarnerMedia Entertainment, agiert aber weitestgehend autonom. Dies kann man von Marvel Comics seit dem spektakulären Kauf durch Disney 2009 für vier Milliarden US-Dollar hingegen nicht mehr behaupten.

Zu den bekanntesten Comics aus dem Hause Marvel gehören etwa Spiderman, Captain America, X-Men, The Punisher, Hulk oder Die Fantastischen Vier. DC Comics ist unter anderem für Batman, Superman, Wonder Woman oder Justice League bekannt. All diese Comics sind weltweit bekannte Marken mit allen Merchandising-Artikeln, die man sich nur vorstellen kann. Von Bettwäsche bis zu Figuren und sogar kostenlose Automatenspiele gibt es mittlerweile. Einige dieser Comics wurden bereits verfilmt, mitunter sogar mehrmals. Auch unter den für 2021 angekündigten Veröffentlichungen der beiden Comicverlagshäuser befinden sich Fortsetzungen der berühmten DC und Marvel Comics Superheldengeschichten. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie sich 2021 freuen dürfen!

Suicide Squad 2

Wir beginnen mit den neuen Filmen von DC Comics und starten direkt in ein Action-Abenteuer. Bei „Suicide Squad 2“ handelt es sich um eine Fortsetzung des ersten Teils, jedoch ohne Jared Leto. Obwohl die Drehs und die Überarbeitung bereits 2020 abgeschlossen wurden, musste der Kinostart coronabedingt bereits mehrmals verschoben werden. Zuletzt war die Veröffentlichung in Deutschland für März 2021 angekündigt, musste jedoch abermals auf nun August 2021 umverlegt werden. Im zweiten Teil dürfen Sie sich zudem auf einige neue Gesichter wie Idris Elba oder John Cena freuen. Die Suicide Squad kann in diesem Teil ihre Gefängnisstrafe verkürzen, indem sie einige Aufträge erfüllt. Damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen, wurden die Superhelden mit einer Bombe versehen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Marvel Cinematic Universe
Marvel verschiebt neben "Black Widow" auch "The Eternals" und "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" erneut
The Batman

Ja, der Batman hat bereits einiges durchgemacht. Im Laufe der Jahre durften bereits verschiedene Schauspieler wie Christian Bale oder Ben Affleck in das Fledermauskostüm schlüpfen. Auch im neuen Teil von Batman wird sich mit Robert Pattinson wieder einmal ein neues Gesicht hinter der Maske befinden. DC Comics ist bei The Batman ein ganz besonderes Kunststück gelungen, denn man hat es doch tatsächlich geschafft, die Handlung weitestgehend unter Verschluss zu halten. Unsicher ist zudem der tatsächliche Veröffentlichungstermin, momentan ist dieser auf Juni 2021 geschoben. Es machen aber bereits Gerüchte die Runde, dass der Filmstart ein weiteres Mal auf März 2022 aufgeschoben werden wird.

Black Adam

„Black Adam“ ist ein nicht ganz so bekannter Superheld aus den Händen von DC Comics. Neu ist er jedoch nicht, denn bereits 1945 erschienen die ersten Comics mit dem mysteriösen Black Adam. Ein echter Kracher wartet beim Blick auf die Hauptrollen, denn Black Adam wird von einem echten Hollywood Megastar gespielt – Dwayne „The Rock“ Johnson! Black Adam ist jedoch kein gewöhnlicher Superheld, vielmehr ist er ein Superschurke, der in unserer Zeit aus seiner Isolationshaft befreit wird. Mit reichlich Wut im Bauch beginnt er nun seinen Rachefeldzug und wird zum Richter und Henker in einem. Der Kinostart von Black Adam steht noch nicht sicher fest, man munkelt, dass es sich um Dezember 2021 handeln wird.

Black Widow

Durch die Übernahme von Disney hat es Marvel etwas einfacher und ist nicht nur auf offene Kinos angewiesen, um seine Filme veröffentlichen zu können. Alle Filme aus dem Hause Marvel werden nämlich gleichzeitig im Kino und auf dem hauseigenen Sender Disney+ veröffentlicht. Bei Black Widow dürfen wir uns nicht nur auf Action, sondern auch auf zahlreiche Hollywoodstars freuen. Die Superheldin Natasha Romanoff wird etwa von Scarlett Johansson gespielt, daneben sehen wir noch Rachel Weisz sowie Florence Pugh. Auch dieser Kinostart musste mehrmals angekündigt und doch wieder abgeblasen werden, ist nun aber auf den Juli 2021 terminiert und diesmal könnte es tatsächlich klappen.

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Mit Shang-Chi kommt ein neuer Superheld auf die Leinwände. Marvel beweist also auch, dass man sich nicht nur auf alte klassische Comics besinnt, sondern auch Innovation und Kreativität großgeschrieben werden. Shang-Chi ist ein Kämpfer im Kung Fu Stil, welcher von seinem Vater bereits im Kindesalter trainiert wurde. Als Shang-Chi jedoch hinter die kriminellen Aktivitäten seines Vaters kommt, bricht er den Kontakt ab und führt seitdem ein normales Leben. Zumindest bis jetzt, denn die Terrorgruppe Ten Rings lässt seine Vergangenheit wieder aufkommen und fortan ist es vorbei mit dem friedlichen und normalen Leben von Shang-Chi. Den neuen Superhelden spielt Simu Liu, den wir bereits aus verschiedenen Fernsehserien und Filmen kennen.

Venom 2

Tom Hardy spielt auch im zweiten Teil von Venom Eddie Brock, welcher wiederum zu Venom wird. In diesem zweiten Teil bekommt es der Journalist Brock alias Venom mit einem neuen Gegner zu tun. Dieser besteht aus dem Serienkiller Kasady und auch er wird zu einem Symbiont, welcher den Namen Carnage trägt. Aber Kasady kommt nicht allein, denn seine Freundin Shriek ist ebenfalls mit von der Partie. Wie diese Begegnung ausgeht, können wir uns im Oktober 2021 im Kino ansehen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Black Adam
Auch der Dreh von "Black Adam" muss aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden
Eternals

Die Eternals sind Aliens und leben bereits seit Tausenden von Jahren verborgen auf der Erde. Sie sind die Beschützer der Menschheit und müssen aufgrund der Ereignisse von Avengers: Endgame aus ihrem Schattendasein hervortreten. Die Deviants, Erzfeinde der Eternals und der Erde drohen, die Menschheit zu vernichten. In den Hauptrollen von Eternals befinden sich etwa Angelina Jolie, Salma Hayek oder Richard Madden. Der Kinostart von Eternals ist für November 2021 vorgesehen.

Spider Man No Way Home

Spider Man ist zurück! Tom Holland alias Peter Parker wird in diesem Teil damit konfrontiert, dass Jonah Jameson seine Identität aufgedeckt hat. Seine Gegenspieler lauten in diesem Teil Electro, gespielt von Jamie Foxx, sowie Doctor Octopus, gespielt von Alfred Molina. Bis wir wissen werden, wie New York auf die wahre Identität des Spider Man reagieren wird, müssen wir uns jedoch noch etwas gedulden, denn der Kinostart ist erst für Dezember 2021 geplant.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!