Die „Loki“ Serie für den Streaming Service Disney+ wurde offiziell angekündigt!

09.11.2018 Die Walt Disney Company hat gerade einige wichtige Details über ihren Disney+ Streaming Service enthüllt - einschließlich der Beteiligung eines Marvel Fan-Favoriten, der seine eigene Mini-Serie erhalten wird.

Loki

10 Episoden in 1 Staffel
Ende 2019 startet Disney mit "Disney+" seinen eigenen Streaming Service und es werden auch eine Reihe an Mini-Serien mit bekannten Figuren aus dem Marvel Cinematic Universe dabei sein. Eine diese Serie wird sich um Loki drehen.

Während der aktuellen vierteljährlichen Konferenz des Unternehmens bestätigte Disney CEO Bob Iger, dass sich bei Disney+ eine Live-Action-Fernsehserie rund um Loki (Tom Hiddleston) in der Entwicklung befindet. Dies bestätigt die Nachrichten, die erstmals im September dieses Jahres aufgetaucht sind und die darauf hindeuteten, dass Loki und Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) Mini-Serien auf dem Weg sind. Für einige Marvel-Fans beantwortet dies sicherlich viele Fragen – insbesondere, ob Hiddleston die Rolle in der Serie spielen würde. In Anbetracht der Fähigkeit von Loki, sich nach Belieben zu tarnen bzw. zu verwandeln, sowohl in den Comics als auch im Marvel Cinematic Universe, hatten sich einige Fans gefragt, ob Hiddleston wirklich die Rolle spielen würde, oder ob eine „Kid Loki“ Version der Figur eingeführt werden würde.

Das könnte Dich auch interessieren:
Marvel Cinematic Universe
Loki und Scarlet Witch (und weitere Charaktere) bekommen eigene Mini-Serien mit den Original-Schauspielern!

Natürlich bleibt die Frage, wann genau im MCU-Canon die „Loki“ Serie spielen wird, wenn man bedenkt, wie der Charakter in „The Avengers – Infinity War“ starb. In den Monaten seit der Veröffentlichung dieses Films haben sich einige gefragt, ob Loki irgendwie überlebt hat, obwohl er von Thanos zu Tode gewürgt wurde, was Darsteller Hiddleston bei mehreren Gelegenheiten nicht unbedingt bestätigt oder geleugnet hat:

„Hör zu… Ich habe einige erstaunliche Theorien darüber gehört.“, erklärte Hiddleston bei einem kürzlich abgehaltenen Treffen. „Ich war vor ein paar Wochen in einem Park in London, und einige Jungs kamen und begrüßten mich, und sie stellten mir die gleiche Frage. Sie sagten: Hey, hör zu, wir brauchen eine Antwort auf diese Frage. All die anderen Male ist Loki gestorben… Er sticht mit der rechten Hand. Und jetzt sticht er mit der linken Hand. Und ich sagte: Das ist eine unglaubliche Liebe zum Detail.“

Und obwohl es unklar ist, was genau die Handlung der „Loki“ TV-Serie sein wird, klingt es sicherlich so, als würde Hiddleston dem Charakter weiterhin mehr Tiefe verleihen wollen: „Ich glaube auch nicht, dass er wirklich böse ist.“, erklärte Hiddleston Anfang des Jahres. „Er war es nie, nicht einmal in der nordischen Mythologie, im Pantheon. Loki ist eine sehr wichtige, faszinierende Figur, der Trickser. Er ist jemand, den die Götter zu bestimmten Zeiten brauchten. Viele Leute sind mit den nordischen Geschichten vertraut, aber er ist jemand, der – er repräsentiert das Chaos im Gegensatz zur Ordnung, und manchmal braucht man ein bisschen Chaos, und Asgard wäre ohne ihn nicht dasselbe.“

Wann die Serie bei Disney+ starten wird, ist noch unklar. Der Streaming Service selbst soll Ende 2019 starten.

Kommentare sind geschlossen.