Der Hulk nach „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ – Was kommt in Phase 4 und Phase 5?

16.11.2021 Wie geht es mit dem Hulk im Marvel Cinematic Universe nach seinem Auftritt in der Post-Credits-Szene von "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" weiter? Hier sind alle bestätigten Projekte und Gerüchte zu weiteren Projekten.

Marvel Cinematic Universe

Einer der Avengers, der während der Infinity-Saga am meisten an den Rand gedrängt wurde, war Bruce Banner alias Hulk, aber seine Zeit im Marvel Cinematic Universe ist noch nicht vorbei. Das MCU expandiert weiter mit der mit Spannung erwarteten Vierten Phase, die im Gegensatz zu früheren Phasen Filme und Serien umfasst, wobei letztere direkt mit den Filmen verbunden sind. Das MCU führt auf beiden Seiten neue Charaktere ein, und der erste neue Held, der in 4. Phase einen eigenen Film erhält, ist Shang-Chi.

Unter der Regie von Destin Daniel Cretton wurde in „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ der Titelheld (gespielt von Simu Liu) eingeführt, der sich seiner Vergangenheit stellen muss, nachdem er vor vielen Jahren von seiner Familie weggelaufen ist. Shang-Chis Vater ist kein Geringerer als Wenwu (Tony Leung), der Anführer der Organisation der Zehn Ringe, und der Held wird zusammen mit seiner Schwester Xialing (Meng’er Zhang) zu ihm und den Zehn Ringen zurückgeführt, als sie nach einem mythischen Dorf suchen müssen. Shang-Chi hat, wie die meisten MCU-Filme, zwei Post-Credits-Szenen, von denen die erste ihn dank des Auftritts von Captain Marvel (Brie Larson) und Bruce Banner (Mark Ruffalo) direkt mit anderen Charakteren verbindet, letzterer mit der großen Überraschung, dass er nicht mehr Smart Hulk ist.

Die Rückkehr von Bruce/Hulk in seine normale Bruce-Banner-Form ebnet den Weg für seine Rückkehr in der 4. Phase des MCU und möglicherweise darüber hinaus, denn es gibt eine Menge zu erklären, wie und warum er aufgehört hat, Smart Hulk zu sein, und wie der Hulk mit dem umgehen wird, was Banner ihm angetan hat, um das Beste von beiden in einem Körper zu vereinen. Glücklicherweise sieht Bruce/Hulks Zukunft im MCU bisher rosig aus, und nach seinem kurzen Auftritt am Ende von „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ wird Hulk in der Serie „She-Hulk“ zurückkehren, in der seine Cousine Jennifer Walters (Tatiana Maslany) vorgestellt wird. Der erste Blick auf „She-Hulk“ zeigte Bruce als Smart Hulk, aber Fans spekulieren, dass er während She-Hulk einen Weg finden wird, sich selbst zu ent-Hulken, so dass Ruffalo auch als Bruce Banner auftreten kann.

Das könnte Dich auch interessieren:
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Dreh von "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" soll Ende Juli endlich wieder starten

„She-Hulk“ ist das einzige Projekt der aktuellen Phase, in dem Bruce/Hulk auftauchen wird, aber über diese aktuelle Phase hinaus ist seine Zukunft unbekannt. Es gibt viele Gerüchte über einen „World War Hulk“ Film, der sich in der Entwicklung befindet und dessen Dreharbeiten im Jahr 2022 beginnen sollen, was dann Teil der 5. Phase des MCU sein würde. Wie bereits erwähnt, wurde Hulk während seiner bisherigen Geschichte im MCU oft an den Rand geschoben und war immer Teil eines Teams – entweder der Avengers oder der Revengers.

Auch wenn sich „She-Hulk“ auf Jennifer Walters konzentrieren wird, ist es möglich, dass der Film die Zukunft von Bruce/Hulk weiter vorantreibt und auf „World War Hulk“ oder etwas anderes anspielt. Es ist auch möglich, dass Hulk in einem anderen Film einen Überraschungsauftritt hat, wie er es heimlich in „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ getan hat. Das MCU hat Bruce Banner und den Hulk nicht vergessen, und hoffentlich gibt ihm dieses Universum endlich die Chance, sein eigenes Abenteuer zu erleben und dabei seinen Ruf aufzupolieren, denn seine Solo-Filme haben nicht die beste Vergangenheit…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!