Marvel Cinematic Universe

Kommen Beta Ray Bill und Namor ins Marvel Cinematic Universe?

25.05.2017 Im Disneyland USA eröffnet demnächst die neue Attraktion "Guardians of the Galaxy - Mission: Breakout", welche ganz dem Museum des Kollektors aus dem MCU nachempfunden ist. Auf neuen Bilder zeigen sich dort aber potenzielle Spoiler...

25.05.2017 Im Disneyland USA eröffnet demnächst die neue Attraktion "Guardians of the Galaxy - Mission: Breakout", welche ganz dem Museum des Kollektors aus dem MCU nachempfunden ist. Auf neuen Bilder zeigen sich dort aber potenzielle Spoiler...

Überall im Wartebereich der Attraktion, die eine Neugestaltung des Tower of Terrors ist, sind viele Objekte aus dem Marvel Cinematic Universe ausgestellt. So sieht man z.B. eine Ultron-Drohne aus den Filmen oder auch das Auge von Agomotto von Doctor Strange. Alles, aber auch wirklich alles dort, ist dem Design und den Filmen des Marvel Cinematic Universe nachempfunden.

Sieht man aber genauer hin, so findet sich auch zwei Objekte, die so bisher noch gar keine Rolle im Marvel Cinematic Universe gespielt haben:

Eine dort ausgestellte Waffe wird als „Asgardian War Hammer“ bezeichnet, die Beschreibung geht aber noch etwas weiter: „Originated in the dwarves forge on Nidavellir, this finely crafted object is made of the powerful stone, Uru.“ Wer sich mit den Comics auskennt, weiß, dass dies die Waffe von Bera Ray Bill ist und auch das Design ist dem in den Comics sehr ähnlich. Erwartet uns also Beta Ray Bill demnächst auch im Marvel Cinematic Universe?

Das zweite sehr interessante Exponat wird nur als „Mysterious Artifacts“ bezeichnet, die Beschreibung dazu: „Were found at the bottom of the Terran ocean. Very little is known of the civilization that created them.“ Das scheint sehr direkt auf Atlantis hindeuten zu wollen und damit auf die Heimat von Namor! Werden wir also auch Namor bald im Marvel Cinematic Universe sehen?

Deine Meinung ist uns wichtig!