Welche Rolle hat eigentlich Jared Harris im „Morbius“ Film? Haben wir da etwa Doctor Octopus gesehen?

14.01.2020 Jared Harris ist ein bekannter Darsteller, der eine Rolle in "Morbius" spielt - doch welche eigentlich? Sein Charakter ist der einzige, von dem wir bisher so gut wie nichts wissen - nicht einmal den Namen des Charakters. Aber warum macht Sony so ein Geheimnis daraus?

Morbius

Filmstart: 30.07.2020
Nach dem Erfolg mit "Venom" baut Sony sein eigenes Marvel-Filmuniversum - bekannt als Sony's Marvel Universe - weiter aus: Morbius der Lebende Vampir kommt ins Kino und wird von Jared Leto gespielt werden.

Der erste Trailer zu Sony Pictures‘ „Morbius“ enthüllte eine Verbindung zu Disneys Marvel Cinematic Universe, als der Trailer damit endete, dass Dr. Michael Morbius (Jared Leto) in einem überraschenden Cameo-Auftritt auf Adrian Toomes (Michael Keaton) traf. Doch es könnte noch ein weiterer Spider-Man-Feind im Trailer zu sehen sein: Dr. Otto Octavius alias Doctor Octopus! Weitere Nebenrollen im Film sind Adria Arjona als Morbius‘ Verlobte Martine Bancroft, Matt Smith als Bösewicht Loxias Crown und Kollege von Morbius, der von der gleichen seltenen Blutkrankheit befallen ist, die den Wissenschaftler zwingt, auf illegale und unnatürliche Mittel zurückzugreifen, um ein Heilmittel zu finden, sowie Tyrese Gibson als FBI-Agent Simon Stroud, der Morbius jagt. Auffällig ist, dass die Rolle, die Schausepieler Jared Harris spielt, unter Verschluss bleibt und bis heute nicht bekannt ist!

Mehr über die Vorlage in den Marvel Comics
Morbius (Dr. Michael Morbius)
Michael Morbius versuchte, seine lebenslange Blutkrankheit mit experimenteller Vampirfledermausforschung zu heilen. Dabei verwandelt er sich selbst in einen lebenden Vampir, gequält von seinem lebenswichtigen Durst. [mehr lesen]

Als Harris Anfang 2019 als Besetzungsmitglied angekündigt wurde, war damals schon bekannt, dass nur Harris‘ Rolle geheim gehalten wurde. Ein Bericht aus The Hollywood Reporter vom März identifizierte Harris‘ Rolle als „Morbius‘ Mentor“, was durch den ersten Trailer des Films bestätigt wurde. Dort wird ein kränklicher, jüngerer Morbius in der Obhut von Harris‘ unbenannter Figur gezeigt. Wir sehen ihn in einem Laborkittel, umgeben von anderen jungen Patienten, was darauf hindeutet, dass Harris‘ Figur eine Art Arzt ist.

Später sieht man Harris‘ Charakter, wie er das Leiden eines inzwischen erwachsenen Morbius diskutiert, der fragt: „Wie weit dürfen wir gehen, um etwas zu reparieren, das kaputt ist? Die Antwort, sagt Harris‘ Charakter, ist „bis das Mittel schlimmer ist als die Krankheit“.

Das könnte Dich auch interessieren:
Morbius
Cameo von Spider-Man in "Morbius" geleakt! Doch an der Verbindung zum Marvel Cinematic Universe ist etwas seltsam...

In den meisten Spider-Man-Medien wird Octavius typischerweise als eine etwas tragische Figur dargestellt, deren Genialität dazu führt, daß vier metallene Arme mit seinem Körper verschmolzen werden. Als Doctor Octopus benutzt Octavius seine mechanischen Fangarme, um Verbrechen zu begehen, die dann oft von Spider-Man vereitelt werden.

Sony hat schon lange Pläne, Doc Ock wieder auf die Leinwand zu bringen: Octavius‘ unverkennbare Tentakel waren 2014 in „The Amazing Spider-Man 2 – Rise Of Electro“ zu sehen, eine inzwischen aufgegebene Kontinuität, die die Ankunft der Sinister Six vorbereiten sollte. In den Marvel Comics wird die Gruppe, die ein halbes Dutzend der tödlichsten Spider-Man-Feinde zusammenstellt, oft von Doctor Octopus angeführt.

Keatons Beteiligung an „Morbius“ als Toomes alias Vulture wurde auch unter Verschluss gehalten, bis er in den letzten Sekunden des Trailers erschien. Er spielt die Rolle erneut, die er zuerst in „Spider-Man – Homecoming“ inne hatte. Mit Keatons Beteiligung scheint Sony wieder darauf hinzuarbeiten, seine lang gehegten Pläne für die Sinister Six zu verwirklichen, eine Gruppe, die bisher Keatons Vulture, Letos Morbius, Tom Hardys Venom, Michael Mandos Scorpion und Bokeem Woodbines Shocker umfassen könnte. Warum dann nicht auch noch Doctor Octopus ins Boot holen? Einen Grund muss das große Geheimnis um Jared Harris Rolle im Film ja haben…

„Morbius“ soll am 30. Juli 2020 in den deutschen Kinos starten.

Morbius • Offizieller Trailer (Deutsch)

Das könnte Dich auch interessieren:
Morbius
"Morbius" doch im Marvel Cinematic Universe? Spider-Man soll erwähnt werden und ein MCU Charakter soll auftauchen!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!