Alle Drehbücher für die kommende Disney+ Serie „She-Hulk“ sind nun abgeschlossen!

06.05.2020 Alle Drehbücher für Marvels Disney+ Serie "She-Hulk" wurden fertiggestellt, was darauf hindeutet, dass man früher als später in Produktion gehen kann. Nur die anhaltende Pandemie steht dem Dreh nun noch wirklich im Weg.

She-Hulk

6 Episoden in 1 Staffel
"She-Hulk" wird eine Serie beim neuen Streaming Service Disney+ rund um die titelgebende Heldin aus der Welt der Marvel Comics. Dabei soll die Serie, wie alle anderen Serien auf Disney+, sehr eng mit den Filmen aus dem Marvel Cinematic Universe verbunden werden.

Die Drehbücher für Marvels kommende Disney+ Show „She-Hulk“ sind fertig gestellt. Mit der Planung von Disney+ kam auch das Versprechen von mehr Marvel-Inhalten in Form von mehreren Shows, die auf Charakteren mit Verbindungen zu den Spielfilmen basieren. Die erste Show „The Falcon and the Winter Soldier“ soll im August dieses Jahres erscheinen, gefolgt von Shows wie „WandaVision“ und „Loki“. Zu den interessanteren Projekten gehören „She-Hulk“, „Ms. Marvel“ und „Moon Knight“, da sie sich auf Charaktere konzentrieren, die noch nicht im MCU aufgetreten sind. Sie wurden letztes Jahr auf der D23 Expo angekündigt.

Mehr über die Vorlage in den Marvel Comics
She-Hulk (Jennifer Walters)
Rechtsanwältin Jennifer Walters wurde dank ihres Cousins Bruce Banner in eine Superheldin verwandelt, als sie eine Bluttransfusion benötigte. Ihre sensationelle Stärke verbindet sie mit ihrem wilden Witz und ihrer Zuversicht. [mehr lesen]

Es ist schwer zu sagen, wo genau sich die einzelnen Serien in ihrem Produktionszeitplan befinden, zum Teil deshalb, weil die andauernde Coronavirus-Pandemie so kompliziert ist. Was „She-Hulk“ betrifft, so deuteten die jüngsten Berichte darauf hin, dass die Produktion diesen Sommer beginnen sollte. Dies könnte jedoch aufgrund der genannten Pandemie nicht mehr der Fall sein, wodurch die Arbeiten an allen anderen Serien vorübergehend eingestellt wurden. Darüber hinaus gab es bisher keine offizielle Ankündigung für die Besetzung.

Endlich gibt es aber ein neues Update zum aktuellen Status von „She-Hulk“: Eine der Autorinnen der Serie namens Dana Schwartz teilte mit, dass alle aktuellen Drehbücher fertiggestellt wurden. Da die Autoren auch während der Pandemie weiterarbeiten konnte, ist es wahrscheinlich, dass der Dreh tatsächlich für den Sommer geplant war. Da der Sommer nun näher rückt, wird es leichter zu sagen sein, ob „She-Hulk“ wie geplant umgesetzt werden kann. Es ist wahrscheinlich, dass Marvel bis dahin nicht bekannt geben wird, wer „She-Hulk“ spielen wird, vorausgesetzt, sie haben sie bereits gecastet. Eine weitere Frage, die die Fans haben, ist, ob Mark Ruffalo in der Show auftreten wird. Trotz Berichten, die dies verlauten lassen, sagte Ruffalo kürzlich, dass die Gespräche noch nicht abgeschlossen seien…

Das könnte Dich auch interessieren:
She-Hulk
Mark Ruffalo bestätigt: Er ist in ersten Gesprächen für einen Auftritt in der "She-Hulk" Serie!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!