Regisseur Matt Reeves bestätigt bei Twitter: Robert Pattinson ist der neue Batman!

03.06.2019 Ganz sicher war es bis zum Ende nicht, doch nun hat "The Batman" Regisseur Matt Reeves bei Twitter bestätigt, dass Robert Pattinson der neue Batman ist! Zudem soll er für mehr als nur einen Film geplant sein.

The Batman

Filmstart: 24.06.2021
Lange hat es gedauert, aber nun soll endlich ein neuer Solo-Film mit Batman im Jahr 2021 in die Kinos kommen - doch ohne Ben Affleck. Der Film soll sich auf einen jüngeren Batman konzentrieren und Robert Pattinson wird in Zukunft die Rolle des Dark Knight übernehmen.

Jetzt ist alles offiziell. Nach vielen Diskussionen über das mögliche Casting von Batman für Matt Reeves‘ neuen Film „The Batman“, hat Warner Bros. endlich eine Entscheidung getroffen. Robert Pattinson wird der neue Dark Knight werden, das hat nun auch Regisseur Matt Reeves mit einem Post bei Twitter bestätigt. Deadline bestätigte die Nachricht zwar schon am Freitag und sagte, dass das Studio Pattinson ausgewählt hat, um eine neue Trilogie von Filmen wie Bruce Wayne/Batman zu leiten, aber bisher gab es von wirklich offizieller Stelle noch keine Info zu diesem Casting.

Das könnte Dich auch interessieren:
The Batman
Ben Affleck offiziell raus! "The Batman" bekommt Release-Datum und neuer Darsteller wird gesucht!

Der erste Bericht, dass Pattinson die begehrte Rolle übernommen hatte, kam erst vor wenigen Wochen, wurde aber von verschiedenen Insidern unterschiedlich berichtet. Einige sagten, dass er die Rolle bereits bekommen habe, während andere sagten, dass er nur ein Finalist sei. Der neue Bericht von Deadline besagt, dass das Ganze jetzt nach einem gründlichen Screen-Test erledigt ist und dass WB seine Ankündigung auch bald offiziell machen wird, wobei der Tweet von Regisseur Matt Reeves schon einer offiziellen Nachricht gleichkommt. Pattinson war anscheinend eine ganze Weile lang der Spitzenreiter für die Rolle, da Reeves ein großer Fan des Schauspielers ist. Das Studio mochte jedoch die Idee von Nicholas Hoult in der Rolle und benötigte Screentests mit beiden Schauspielern. Berichten zufolge fand am Donnerstag eine Abschlusssitzung statt, bei der die Entscheidung, sich für Pattinson zu entscheiden, offiziell getroffen wurde.

Diese neue Sicht auf Batman wird eine Trilogie von Filmen von Matt Reeves sein, weshalb die Vertragsverhandlungen mit Pattinson etwas Zeit in Anspruch nehmen könnten. Es gibt wahrscheinlich Optionen, die für die nächsten beiden Filme in der Saga erarbeitet wurden. Die neue Serie wird Bruce Wayne während seiner prägenden Jahre als Batman folgen, weshalb ein Schauspieler Anfang 30 ideal war, ein starker Kontrast zu Ben Afflecks Iteration in „Justice League“. Leider wird diese neue Trilogie für die Batfleck-Fans da draußen nichts mit der Version von Batman zu tun haben, die von Affleck in den letzten Jahren gespielt wurde.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!