Robert Pattinson wurde wohl als Bruce Wayne in Matt Reeves‘ „The Batman“ besetzt!

17.05.2019 Nachdem Ben Affleck nicht mehr in die Rolle des Dark Knights schlüpfen wird, braucht man Ersatz: Obwohl Reeves noch am Drehbuch für den Film arbeitet, wurde Pattinson bereits wohl an Bord geholt, um in Zukunft Batman zu spielen.

The Batman

Filmstart: 24.06.2021
Lange hat es gedauert, aber nun soll endlich ein neuer Solo-Film mit Batman im Jahr 2021 in die Kinos kommen - doch ohne Ben Affleck. Der Film soll sich auf einen jüngeren Batman konzentrieren und Robert Pattinson wird in Zukunft die Rolle des Dark Knight übernehmen.

Nachdem Ben Affleck die Rolle bereits offiziell nicht mehr spielen wird, geht Warner Bros. nun mit der Figur des Batman in eine andere Richtung – und zu dieser neuen Richtung gehört auch Matt Reeves als Regisseur für „The Batman“, der zuvor schon an „Cloverfield“ und „Planet der Affen“ gearbeitet hatte. Abgesehen von ein paar Andeutungen und Hinweisen auf den kommenden Film ist jedoch wenig über Warner Bros.‘ neue Sicht auf Batman bekannt. Allerdings zeichnet sich nun ab, dass „The Batman“ seinen Hauptdarsteller gefunden hat.

Das könnte Dich auch interessieren:
The Batman
So bekam Robert Pattinson die Rolle als Bruce Wayne im "The Batman" Film

Laut Variety wird Robert Pattinson Bruce Wayne in Matt Reeves‘ „The Batman“ spielen, kurz bevor der Film voraussichtlich offiziell mit der Vorproduktion beginnt. Deadline berichtet jedoch auch, dass das Casting möglicherweise nicht ganz offiziell ist, da Reeves auch Nicholas Hoult für die Rolle in Betracht zieht – wir glauben jedoch, dass Pattinson das Rennen bereits gemacht hat oder final machen wird. Obwohl nur sehr wenig mehr über den Film bekannt ist, soll der Film bereits am 24. Juni 2021 in die Kinos kommen und damit muss der Dreh schon sehr bald beginnen, um dieses Datum halten zu können.

Gerüchte über „The Batman“ sind seit Afflecks Abschied stark geworden. Oscar Isaac leugnete kürzlich Gerüchte, dass er besetzt sei, erklärte aber, dass er nicht dagegen sei, Batman zu spielen, wenn ihm die Rolle offiziell angeboten werde. Armie Hammer war ein anderer Name, der als möglicher Kandidat gehandelt wurde, obwohl seine Beteiligung auch nur auf Gerüchten beruhte. Was Pattinson betrifft, so hatte sich vor einigen Monaten ein Fanbild verbreitet, das ihn als Wayne darstellte, lange bevor eine offizielle Rede über seine Beteiligung veröffentlicht wurde.

Unter der Annahme, dass Pattinson sich die Rolle schnappt, würde dies eine weitere spannende – wenn nicht sogar unerwartete – Rolle für den Schauspieler darstellen. Nach Abschluss der Twilight-Serie hat Pattinson im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Filmen gedreht, darunter David Cronenbergs „Cosmopolis“, „The Lost City of Z“ und „Good Time“. Allein in diesem Jahr hat er vier verschiedene Projekte…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!