Batman wurde für den „Flashpoint“ Film bestätigt – Aber welcher Batman?

21.11.2017 Der Autor der Flashpoint-Comicreihe und nun Mastermind der DC-Filmlandschaft Geoff Johns verspricht, dass Batman ein Teil des Flashpoint-Films sein wird. Unbekannt bleibt aber, welcher Batman dabei gemeint ist!

The Flash

Filmstart: 2022
Obwohl der "The Flash" Film als Teil des DC Extended Universe bereits 2014 angekündigt wurde, ging der Film bis heute nicht in Produktion. Laut Warner könnte der Dreh aber 2020 beginnen und der Film damit 2022 endlich in die Kinos kommen.

Während Fans von DC Comics wissen, dass „Flashpoint“ sehr viele der großen Namen des Comic-Universums inkludiert, scheint der Film diesem Beispiel zu folgen. Die Geschichte, die von Geoff Johns geschrieben wurde, sieht einen massiven Kampf zwischen Amazonen und Atlantis vor, in einer Welt spielen, die verursacht wird, als Barry Allen das Leben seiner Mutter rettet und dabei die Zeitlinie vollkommen verdreht und Bruce Wayne statt seines Vaters erschossen wird.

Das könnte Dich auch interessieren:
Arrowverse
Durch Sneak Peak bestätigt: Bruce Wayne existiert im Arrowverse! Kommt nun Batman?

„Es gibt Elemente im Comic, die wir auch im Film nutzen werden, die wir nirgendwo anders machen könnten.“, erklärt Johns. „Der gesamte Umfang, die Batman-Geschichte vor allem.“ Damit bestätigt er zwar, dass wir Batman im kommenden Flash-Film sehen werden, aber wir wissen nicht, ob wir Bruce Wayne oder Thomas Wayne im Kostüm sehen werden? Wird es wie in den Comics sein, wo Thomas Wayne (der von Jeffrey Dean Morgan in „Batman v Superman – Dawn of Justice“ gespielt wurde) der Batman in Gotham ist?

Sowohl Morgan als auch Flash-Schauspieler Ezra Miller haben ihr Interesse bekundet, den aktuellen Walking Dead-Star zu sehen, der seine Thomas-Wayne-Rolle mit einem Umhang wieder aufleben lassen könnte. Natürlich wird die Flashpoint-Geschichte zurückgesetzt, wenn Barry Allen die Zeitlinie korrigiert, wodurch Bruce Wayne dann wieder zu Batman werden wird. Die Grundlage für den Flashpoint-Film wurde bereits in „Justice League“ eingebaut, in der Szene, in der Barry seinen Vater Henry im Gefängnis besucht, gepaart mit einigen witzigen Dialogen…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!